Frage von WrongPlanet2, 52

"Leichte" Obsession für Fremde. Wie kann ich ihr helfen?

Kurz zur Info: Ich leide an Depression und bin deshalb hin und wieder in entsprechenden Foren unterwegs.

In einem ist mir der Thread eines verzweifelten Mädchens aufgefallen. Der Thread ist schon etwas älter und hat bis heute keine Antwort erhalten. Ich würde dem Mädchen gerne helfen, weiß aber nicht wie. Diese Sache ist für mich total fremd, von so was hatte ich bis dahin noch nie gehört. Vlt habt ihr eiben Rat für sie, den ich ihr dann geben kann. Und nicht wundern,ich hab ihren Thread gefühlte 1000mal gelesen. Leider ohne eine Lösung zu finden:/

Ich versuche mich kurz zu fassen. Wird evtl etwas intim, ist aber alles sowieso anonym;)

Das Mädchen,ich nenne sie einfach mal Lana, ist öfters auf verschiedenen Seiten unterwegs. Liest Beiträge, kommentiert aber weniger. In zwei verschiedenen Seiten wird sie auf Beiträge von zwei Jungs, N und R aufmerksam. Diese liest sie sich regelmäßig durch. Ihr gefallen die Beiträge der beiden und ihre Charaktere (die sie dort preisgeben). Nach einer Zeit, fing sie an sich zu den beiden,...na ja hingezogen zu fühlen. Sie hätten etwas anziehendes,meinte Lana. Sie fand sie extrem interssant und wollte sie unbedingt kennen lernen. Mit N hat sie dann auch eine Zeit lang geschrieben, bis er irgendwann einfach nicht mehr zurück schrieb. Aus Angst versuchte sie es auch nicht bei R.

Schon davor besuchte sie sehr oft die Profile der beiden auf den jeweiligen Seiten. Freute sich immer riesig, wenn die Jungs einen Beitrag schrieben zu dem sie antworten konnte. Lana gefiel die Vorstellung, dass die beiden ihr für kurze Zeit ihre Aufmerksamkeit schenkten und noch mehr, wenn sie ihren Beitrag kommentierten. Obwohl sie sie gar nicht persönlich kannte fühlte sie leichte Erregung, vor allem bei N. Auch wenn sie sah, dass R nicht online war ging sie selbst sofort raus, so weit ich mich erinnere..

An beide dachte sie häufig (vor allem an N). Brach auch öfters deswegen in Tränen aus, da sie so gerne was mit den beiden zu tun gehabt hätte. Ich meine, dass sie sich deswegen sogar einmal geritzt hatte...kann mich da aber komplett irren. Immer wieder, fast zwanghaft, wie sie beschrieb, ging sie immer und immer wieder auf dessen Profile und entwickelte einen extremen Selbsthass, da die beiden sie nicht wahrnahmen. Und Selbstmordgedanken. Allgemein schlug das auf ihre Stimmung und wurde zunehmenst belastender. Ich konnte in ihrem Thread so viel Verzweiflung lesen. Sie möchte einfach das es aufhört.

Einfach aufhören auf deren Profile zugehen klingt wohl leichter gesagt als getan. Auch so kann sie mit niemandem aus ihrem Umfeld reden. Und sie meinte, sie sei nicht in die beide verliebt, aber na ja...

Was könnte ich ihr raten? Von so was hatte ich selbst noch nie gehört, ziemlich krass.. Vlt habt ihr eine Idee?

Puuh,...ist doch ein Batzen geworden. Hoffentlich liest sich das jemand durch und kann helfen😅

Antwort
von LuciSaphira, 18

Puh, das hört sich echt schwierig an! Kannst du versuchen Kontakt mit dem Mädchen aufzunehem? Vielleicht könnt ihr miteinander reden und vielleicht kannst du ihr helfen... Ich glaube in so einer Situation ist es am besten wenn man jemanden hat dem man vertraut, mit dem man reden kann und der einen ablenkt!

Wenn sie aber keinen Kontakt mit dir aufnehmen möchte lass sie in Ruhe. Wenn du sagst das der Thread schon älterist vielleicht hates sich ja schon erledigt.

Und wenn du seber an Depressionen leidest dann beschäftige dich nicht zu viel mit solchen Leute. Das hört sichgemein an aber in so einer Situation muss man am meisten aufsichselbst schauen!

Also kannst du sie iwie privat anschreiben und ihr sagen das du ihr gerne helfen möchtest oft hilft es schon zu wissen das da jemand ist dem man nicht egal ist du der einem hlift.

Viel Glück

Kommentar von WrongPlanet2 ,

Vielen Dank für deine Antwort! Ja, ich werde sie mal anschreiben. Aber vlt hat sich das auch wirklich erledigt, hoffentlich.

Kommentar von LuciSaphira ,

Dann viel Glück:)

Antwort
von Amarantyne, 35

Dass Menschen abhängig von der Aufmerksamkeit bestimmter anderer Personen werden, kommt ja häufiger vor. Vermutlich hat sie im realen Leben nur sehr wenige Menschen, die ihr Aufmerksamkeit schenken.

Ich hab schonmal eine Doku gesehen über Leute, deren ganzes Wohlbefinden davon abhängt, wieviele Likes ihre Beiträge in sozialen Netzwerken bekommen. Die das dann auch ständig checken, und depressiv werden, wenn es keine Likes gibt. Nur wenn es welche gibt, fühlen sie sich geliebt.

Das sind fast immer sehr einsame Menschen, die sich halt (unbewusst) irgendeinen Ersatz suchen für die Liebe, die ihnen im realen Leben fehlt. Du kannst da nur wenig machen, für sowas braucht man schon eine Psychotherapie, denke ich...

Kommentar von WrongPlanet2 ,

Ja,das dachte ich mir alles schon. Jedoch sucht sie ja weniger nach Aufmerksamkeit. Viel mehr scheint es bei ihr eine Sehnsucht zu sein. Und diese beschränkt sich ja nur auf die zwei Personen.

Kommentar von Amarantyne ,

Ja, eine Sehnsucht nach Liebe eben - und dafür hat sie sich diese zwei Jungs rausgesucht, die ihr wohl ziemlich ideal erscheinen. Ich kann mich da schon ein Stück weit reinversetzen. Stell dir vor, du bist ganz allein und siehst auf Facebook das Profil von jemandem, der deiner Idealvorstellung ziemlich nahe kommt... dann wünschst du dir natürlich, dass diese Person dich wahrnimmt. Und sowas kann dann auch zu einer richtigen Sucht werden.

Kommentar von WrongPlanet2 ,

Ah und sie steht momentan auf einer Warteliste für eine Therapie.

Kommentar von Amarantyne ,

Das ist doch schonmal was ;)

Antwort
von Youareme, 11

Ich würde sagen, sie ist irgendwie sehr abhängig von der wenigen Aufmerksamkeit und wenn es sie abhängig gemacht hat, würde ich sagen Sie neigt zur histerionischen Persönlichkeitsstörung. Du kannst ihr nicht viel raten, Menschen, wie sie die solchen erlegen ist, kannst du nur bedingt helfen, aber nur wenn sie es zulässt. Indem du ihr vorschlägst einen Blog zu schreiben und versuchst sie zu überzeugen es öffentlich zu machen aber bei einem Thema das sie versteht. Dann kannst du immer auf deren Blog geben und ihr antworten, also auch ihr Aufmerksamkeit schenken.

Antwort
von amiliii, 11

mehr raus gehn und mit freunden machen, feiern gehn und reale typen kennen lernen :)

Kommentar von WrongPlanet2 ,

Evtl ist das für sie keine Option. Aber ich werd's ihr raten..

Kommentar von amiliii ,

ja gut das kann natürlich sein, aber es ist eben auch keine option, dass sie sich immer im internet rumtreibt, weil dann wird es sie zwangsläufig wieder auf die profile der beiden treiben

Antwort
von Russpelzx3, 20

Sie soll sich einen Psychologen suchen, die Accounts löschen und der Wahrheit ins Auge blicken.

Kommentar von WrongPlanet2 ,

Also kann ich ihr nichts raten..Auf eine Therapie wartet sie laut ihren Angaben vergeblich(Warteliste). Und sonst scheinst sie niemanden zum Reden zu haben. Mal sehen, vlt schreib ich sie einfach mal an..

Kommentar von Russpelzx3 ,

Dann soll sie bei einem anderen Psychologen Fragen, kann ja nicht angehen. Entweder man hängt sich ins Zeug dafür oder es ist wohl doch nicht so schlimm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community