Frage von lauranna24, 65

Leichte hirnhautentzündung?

Hallo! Ich hab vor ca 3 wochen einen zeckenbiss am rechten bein gehabt, danach war die stelle aber nicjt entzündet und gar nichts. Jetzt 3 wochen später habe ich eitrige mandeln bekommen aber sonst gar nichts kein halsweh und so und jetzt ist das wieder vorbei und jetzt hab ich seit ca 5 tagen total kopfweh und nackenschmerzen, aber nur rechts komischerweise. Ich hab kein fieber aber ich bin total müde und schlapp. Meine mutter hatte bzw hat das selbe nacj einem zeckenbiss. Sie war dann im krankenhaus und die haben gesagt ja es kann eine leichte Hirnhautentzündung sein aber es geht momentan auch eine Grippe rum wo man nackenschmerzen und so hat. Jetzt mach ich mir wirklich sorgen dass ich eine Hirnhautentzündung habe, was soll ich tun? Kann ich am samstag auf eine feier oder brauche ich bettruhe? Oder glaubt Ihr überhaupt dass es etwas schlimmes ist? Danke schonmal:)

Antwort
von DreiBesen, 25

Mein Freund hatte mal 'ne Hirnhautentzündung, eine richtig schlimme.

Er hatte die übelsten Kopfschmerzen seines Lebens, ich habe dann einen Bereitschaftsarzt gerufen.

Der ultimative Test zwecks Diagnose ist wohl dieser:Probieren, ob du den Kopf so weit senken kannst, bis dein Kinn deine Brust berührt.              Wenn du da vor Schmerzen die Wände hochgehen möchtest, hast du Meningitis. Mein Freund hatte eine, die war zum Glück nicht ansteckend (die armen Sanitäter mussten den Krankenwagen hinterher prophylaktisch desinfizieren.)

ich hoffe für dich, dass es "nur" ein grippaler Infekt ist.

Kommentar von lauranna24 ,

Okay vielen dank das hat mir geholfen:) also ich kann meinen kopf manchmal bewegen aber manchmal tuts wirklicj sehr weh. Es ist aber auszuhalten und die kopfschmerzen sind zwar stark aber auch nicht so stark wie von dir beschrieben. :)

Antwort
von minemon, 38

Nach einem Zeckenbiss sollte man generell Immer einen Arzt aufsuchen, da diese Borreliose übertragen können. Ich würde an deiner stelle drignend zum arzt gehenm

Antwort
von MondscheinStern, 32

Ich glaube das kann dir nur ein Arzt beantworten:)

Antwort
von Pramidenzelle, 23

Geh damit zum Arzt, nicht ins Internet ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community