Frage von Flowergirl0007, 4

Leichte akne vor paar Tagen festgestellt, pickelnarben?

Hey, ich bin 15 Jahre alt und ein Mädchen. also ich hatte eigentlich immer gute haut, klar zwischendurch mal 3/4 Pickel und Mitesser aber generell immer total normal. Ich hab immer Gesichtswasser, Cremes und Waschgels benutzt. Ich hab manchmal so Phasen da hab ich richtig gute Häute und manchmal halt auch etwas schlechtere. Im Sommer hatte ich sogar nicht einen einzigen Pickel. Dann nach den Sommerferien wurden es immer mehr. Dann vor ein zwei wochen waren es schon mehr. In der typischen T-Zone Stirn und Kinn. An der Nase eigentlich nichts. Jedenfalls bin och dann zum Hautarzt, der meinte ja da wär ein wenig verhornung, leichte Akne und so, hat mir zwei Cremes verschrieben (war am dienstag) die ich auch benutzt habe morgens und abends (Fruchtsäure). Dann hatte ich donnerstag einen kosmetiktermin. Da hat mir die Kosmetikerin erst mal die haut ausgereinigt. Alle Pickel geöffnet etc, sie war eigl sehr professionell, hat mir danach eine beruhigende Maske aufgetragen, desinfiziert etc. Hat mir gesagt ich soll erstmal nichts brennendes mehr benutzen. Das sei schlecht und würd die Pickel nur in den Untergrund ziehen und so und beim nächsten hormonschub komme wieder alles raus. Die hat mir zwei Cremes gegeben gegen leichte Akne, die spenden Feuchtigkeit der haut aber ziehen in die Pickel rein und lassen die Entzündung verschwinden. Habe noch die Feuchtigkeitsmaske mitbekommen. Hab alles gemacht wie verlangt und gestern wie sie gesagt hat die Cremes benutzt und die Maske bis zu zwei stunden. Peelings und austrocknende sachen durfte ich nicht benutzen. Am behandlungstag sah ich natürlich schlimm aus. Jeder einzelne Pickel würde vom eiter befreit, selbst die kleinsten die man nicht sieht. Gestern waren meine Pickel dann im heilungsprozess also mit bisschen Kruste und trocken und ohne Erhebung, sag wie versprochen viel besser aus. Heute morgen hab ich dann auch noch wie gsgt die Creme der Hautärztin drauf gemacht und mein Gesicht gewaschen. Hab mir dann mein gegen Pickel Make-up ganz leicht aufgetragen und hab aber gemerkt dass meine haut sich änder Stelle der Pickel pellte aber nur die haut über den Pickeln nicht die im gesicht, die war eigl sogar weicher als sonst. Jetzt sind die Krusten und Poren auch alle zu, nur halt noch gerötet. Ist es möglich, dass ich jetzt schon Pickelnarben bekomme?

Antwort
von Tiegerin, 1

Das ist nur der Heilungsprozess der Haut. Die Pellung ist Normal, das ist ja wie eine kleine Wunde. Du solltest aber wirklich keine Fruchtsäure benutzen, ich habe keine Ahnung was mit deinem Arzt los ist, aber das ist wirklich schädlich. Benutze immer Milde Waschcremes (kein Gel oder Schaum) und schaue vielleicht mal nach reinem Aloe-Vera Gel (gibt es bei Amazon), das hilft deine Haut zu heilen und verhinderd Pigmentfehler/Pickelnarben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten