Leicht erkältet - was hilft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt nicht wirklich ein 'Heilmittel' für eine Erkältung. Die wirklich einzige Lösung ist einfach den Körper eine Ruhephase zu geben. Nicht viel Stress haben. Einfach zuhause sein unf sich verkriechen. Dies ist meist die einzige Lösung. Die anderen Methoden verhindern nur für kurze Zeit paar Symphtome wie Husten/Nasen Verstopfung usw.
MfG Squentakel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das klingt ein bisschen so als hättest du dir nicht genug Ruhe gegönnt. Eigentlich sollte nach spätestens 2 Wochen Schluss mit einer Erkältung. Versuch das lange Wochenende so frei zu halten wie möglich und mach es dir gemütlich mit Tee (Ingwer oder Salbei) und ein paar kurzen Spaziergängen. Außerdem wenn du eine verstopfte Nase hast dann hilft ein Dampfbad mit Babix. Und ich finde Rotlicht, Wärmflasche, ein warmes Bad etc auch immer schön, also alles, was wärmt:) Liebe Grüße und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich lasse mich vom Arzt erstmal 2 Tage krank schreiben. 

Dann stopfe ich mich voll, trinke ein großes Glas Granatapfelsaft und lege mich erstmal schlafen. Wenn ich aufwache inhaliere ich meist mit heißen Wasser, Chinaöl und Tymian. Dann wieder voll stopfen mit Essen. 

Am nächsten Tag sehe ich dann zu, dass ich viel draußen bin. Das Inhalieren mache ich meist 2-3 Tage.

Nach den 2 Tagen bin ich wieder fit. 

Kleiner Tipp: Wenn du Symptome kurzzeitig unterdrücken willst, nimm ein Antihystaminikum. Darf man aber nicht länger als 2 oder 3 Tage machen, weil es die Immunreaktion herunter setzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medikamente wie hustensaft und nasenspray

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung