Frage von Cupcake1400, 22

Leicht depressive Phase?

Schon seit längerem geht es mir nicht so gut. Alles mögliche belastet mich und zieht mich runter. Schon Kleinigkeiten ziehen mich und den ganzen Tag total runter. Ich weisß nicht was ich machen soll. Wenn ich mit jemandem direkt über meine ''Probleme'' sprechen würde, würde er es nicht richtig verstehen weil es total einfache Dinge sind, also alltägliche. Dazu kommt, dass ich derzeit viel Stress mit der Schule habe. Ich bin jetzt auch nciht durchgehen schlecht gelaunt sondern hab auch meine guten Momente oder Tage aber die meiste Zeit hab ich dieses bedrückende Gefühl. Mit meiner Familie war es manchmal schwierig aber es hat sich total gebessert, mit meinem Freund ist es zurzeit irgendwie immer so ein auf und ab und meine beste Freundin seh ich nicht so viel aber so krass ist das alles nicht als dass es mich so runter ziehen könnte. Mein Körper übertreibt total. Ich hatte schon leichte Panikattacken wegen dem Schulstress, weil ich mir auch selbst immer so einen Druck mache, auch bei anderen Sachen. Wie kann ich das abstellen weil so wie es jetzt ist, ist es einfach nur total blöd. Außerdem will ich die Weihnachtszeit genießen und nicht die ganze Zeit in dieser schlechten Phase hängen. Vielleicht fehlt mir auch einfach der Sommer mit den ganzen Sonnenstrahlen? Klingt komisch ist aber so :D Vielleicht hatte ja hier schon jemand Erfahrungen mit sowas und hat ein paar Tipps für mich <3

Antwort
von Chinella, 22

hey :D ich habe sowas immer in der Winterzeit weil es ja nach 2 Stunden wenn mas aus der Schule kommt schon wieder dunkel wird und es gefühlt einfach nur den ganzen Tag dunkel ist und das macht keinen spaß.. ich fühle mich dann schlecht und als würde alles keinen sinn mehr machen (übertrieben gesagt). Aber wir brauchen einfach Sonne zum Leben und zum Glücklich sein. Wir machen einfach Winterschlaf :D 

Kommentar von Cupcake1400 ,

Winterschlaf klingt gut :D naja bei mir ist aber noch ein bisschen schlimmer. Ich fahre morgens im Dunkeln zur Schule und abend im Dunkeln von der Schule nach Hause. Danke deutsches Schulsystem!

Kommentar von Chinella ,

Ja die Schulzeiten sind gerade wie man es in dieser Zeit merkt sehr dumm ... Letzte Weihnachten war es bei mir so schlimm das ich sogar geweint habe weil ich solche Depris hatte wegen dem Wetter etc. Am besten man denkt sich immer das es vorbei geht, am 21.12 geht es ja wieder aufwärts :D is das bei dir am schlimmsten wenn es dunkel wird? so ist es bei mir, mir geht es abends immer am schlimmsten ^^

Kommentar von Cupcake1400 ,

Kann ich gar nicht so genau sagen. Es ist eigentlich so über den Tag verteilt

Kommentar von Chinella ,

ok. naja schau mal ob es im Sommer besser ist da findest du am besten raus ob es nur am Wetter liegt ^^

Antwort
von Zomak, 14

Liegt höchstwahrscheinlich an der Pubertät, nach der Phase wird es die kaum noch so ergehen^^.. Die beste Lösung ist sich mit jmd verständnisvollem zu unterhalten.

Antwort
von blitzii, 22

Kopf hoch es warden bessere Zeiten kommen denke immer an etwas schönnes und die schlimme zeit wird schnell vergehen, wünsch dir ganz viel Kraft

Antwort
von Kralexandian, 18

Dieser Schulstress ist nicht ungewöhnlich. Klingt tatsächlich nach na Depriphase. Auch wenns jetzt so klingt als würde ich dich verarschen wollen: Am Wochenende zum Beispiel wäre es sinnvoll mal abzuschalten. Dabei hilft in Maßen auch sehr gut mal Cannabis. Das beruhigt und du fühlst dich wohl. Aber nicht in der Schule damit anfangen, du wirst dich nicht konzentrieren können :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten