Leichenwagen fahren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das muss man nicht extra lernen. Die meisten Bestatter fahren heute handelsübliche Vitos oder VW Busse. Die sind ein klein wenig umgebaut aber Antrieb, Fahrwerk und Karosse sind Original. Etwas anders ist das noch bei Premiumfahrzeugen. Da wird meist ein Mercedes VF genommen oder man nimmt einen Volvo, schneidet ihn auf und setzt noch nen Meter dazwischen. Aber abgesehen vom Wendekreis und der Länge fahren die Dinger genau wie das Original.

Wie du die Fahrzeuge zu "beladen" hast, damit dir bzw den Verstorbenen nix passieren kann, ja das bekommst du in Münnerstadt beigebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:D :D  also vorweg, dieser Beruf besteht nicht nur darin verstorbene herumzufahren sondern diese auch ab zu holen, zu waschen, zu kleiden, aufzubahren  usw. Unfallopfer zu beherbergen was nicht immer naja....... ist. ect ect. sollte einem schon klar sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TwoSoul
10.01.2016, 16:18

Danke fuer deine Aufklärung. ich habe Erfahrungen und bei weitem genug Praktika in dem Bereich gemacht um zu wissen was der Beruf bedeutet. Nur wusste ich eben nicht ob es dazu einen extra Führerschein gibt

0

Ein extra Führerschein ist nicht nötig. Der Passagier wird zufrieden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keinen extra Führerschein. Dein Mitfahrer kann sich nicht mehr über deine Fahrweise beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aribaole
10.01.2016, 16:04

Lol ... einer schon, die sind doch zu zweit.

1