Frage von xD0M3x, 64

Lehrstelle zu weit weg / zuviel stress - was würdet ihr tun?

Hallo .. Hoffe könnt mir helfen & habt n paar gute ratschläge. Also ich bin 16 & habe letztes jahr meine lehre als fachkraft für Lagerlogistik angefangen aber da ich zuspät gesucht habe war nur noch eine 24 Kilometer weit entfernt die ich natürlich nahm. Aber jetzt merke ich das ich total kaputt gehe .. Ich muss in schichten arbeiten und jeden 2.samstag zb . meine spätschicht fängt um halb 10 an aber ich muss trotzdem um 7 aufstehen da um 8 mein bus vom bahnhof fährt und sonst nix das ich passen da bin .. & samstag muss ich immer einen fahrer suchen weil nix fährt :( Dann noch das lager an sich dort ist nix beschriftet ich muss alles aus meinen kopf wissen, wo alles steht & wofür man es brauch und das pack ich nicht :( Ich habr kaum zeit um für die schule zu lernen ..& mit der DB is auch nicht immer super da ich deswegen svhon öfter zuspät kam .

Ich weiß nivht mehr weiter .. Es gibt nur 2 optionen entweder ich kündige oder ich versuch es bis juni durchzuhalten um dann zu wechseln aber ich glaube das schaff ich nicht :( Ich habe nicht mal zeit meinen führerschein zu machen .. Was würdet ihr machen oder gibt es noch eine andere option ? (Ausser hinziehen) ;(

Antwort
von Herb3472, 22

24 km ist eigentlich von der Entfernung her gesehen nicht wirklich weit. Du wirst im Lauf Deines Berufslebens vermutlich noch öfter schwierige und vielleicht auch schwierigere Situationen meistern müssen. Das Leben ist halt nun einmal kein Spaziergang.

Besprich die Sache doch einmal mit Deinen Eltern. Mir fällt im Augenblick nur ein: "Zähne zusammen beissen und durchhalten!"

Antwort
von Vyled, 14

24km ist "normal" als Entfernung. Wir haben Mitarbeiter die kommen 50-60km her. Und das man früh aufstehen muss, ist ebenfalls "normal".

Wie die Ordnung bei der Firma ist, ist immer anders. Manche arbeiten mit "iPads" und haben dort eine Karte die immer aktuell ist, andere müssen das halt so. Aber das lernt man mit der Zeit und sowas gehört zu dem Job dazu.

Jeder musste von uns dadurch und das wirst du auch schaffen. Und das du wissen musst, was wofür ist und wo steht usw, das gehört zum Job. Sonst bräuchte man ja keine Lageristen, wenn eh jeder lesen kann wo etwas steht.

Antwort
von Alsterstern, 32

Besprich das als erstes mit Deinen Eltern. Denn einfach kündigen kannst Du nicht.

Kommentar von Alsterstern ,

Danke für Daumen runter. Genug Tipps hast Du ja bekommen. Deine Eltern werden sich freuen :-)

Kommentar von xD0M3x ,

Hab keinen daumen runter gegeben ?

Antwort
von grisu2101, 31

So ist das... wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.  Kannst Du nicht evtl. mit einem Kollegen mitfahren ? Oder mit Roller ? (Ist im Winter natürlich hart...)

Kommentar von xD0M3x ,

Nein die kommen alle aus dem ort :( 

Antwort
von Winkler123, 21

Du bist noch sehr jung und 24 Km sind nicht wirklich weit. Ich glaube du würdest es sogar packen die komplette Ausbildung durchzuziehen.

 

 

Antwort
von nooppower15, 34

Moped? WG-Zimmer?

Kommentar von xD0M3x ,

Hinziehen geht nicht da ich mir das nicht leisten kann ..

& ich habe einfach keine zeit um nen führerscheij zu machen :(

Kommentar von nooppower15 ,

Bab?

Kommentar von Vyled ,

Jeder hat doch Abends mal 1-2 Stunden Zeit. Das geht doch nur ne "kürzere Zeit" und dann 2-3 mal die Woche Abends hin, dann biste ruckzuck durch mit dem Schein. 

Deine Firma würde dir sicher auch frei geben an dem Prüfungstag oder ähnliches. Schließlich ist es ja auch gut für sie selbst, wenn du flexibler bist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten