Frage von Julchen222, 130

Lehrerwechsel in der Oberstufe?

Unser Kunstprofil soll im Leistungskurs Geschichte mit dem gesellschaftlichen Profilen zusammengelegt werden (statt 3 Kurse nur noch 2) . Die Begründung ist, dass unsere Kurse zu klein sind (19, 18 und 13 Schüler). Wenn ich mir allerdings die Jahrbuch der letzten Jahre ansehe, sind diese Größen normal. Mit der Zusammenlegung behalten wir auch unseren Geschichtslehrer und Tutor nicht. Keiner der Schüler findet das gut, da wir uns nun an neue Bewertungsweisen, Unterrichtsmethoden, Ansprüche, usw. gewöhnen müssen.

Weiß jemand, wo wir nachlesen können, win groß die Kurse mindestens sein müssen, wohin man sich eventuell wenden kann, etc. ?

Wir freuen uns über jeden Tipp oder Ratschlag.

MfG Julia

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Amyrilla, 96

Dann redet doch mal mit der Schulleitung und nennt das mit dem Jahrbuch.

Kommentar von Julchen222 ,

Haben wir, aber es wurde nur so typisch ausweichend geantwortet 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten