Frage von KingaPL, 223

Lehrerin will Entschuldigung von den Eltern?

Ich und zwei freundinnen aus meine klasse haben am letzten Freitag die letzten beiden stunden ausfallen lassen. ich habe am montag gesagt, dass es mir nicht so gut ging und ich deshalb nach hause gegangen bin. heute hat meine klassenleherin gesagt sie will eine Entschuldigung von meinen eltern für die beiden stunden.

die soll ich morgen mitbringen. Ich habe aber nicht mit meinen eltern gesprochen, weil ich mit meinen freundinnen in der Gallerie war und jetzt habe ich überlegt ich kann eine entschudlidung am pc selbst schreiben

Kann mir jemand sagen wie ich das am besten formuliere? Bitte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuhlmann26, 30

Ich würde anders vorgehen. Sag Deinen Eltern, dass es Dir am letzten Freitag nicht so gut ging und Du in der Schule Bescheid gesagt hättest und früher nachhause gegangen bist. Du dachtest, damit wäre die Sache erledigt. Nun will Deine Lehrerin im Nachhinein eine Entschuldigung von Deinen Eltern.

Wer will den heute noch nachprüfen, wie es Dir am letzten Freitag ging? Waren Deine Eltern am Freitag zuhause, als Du shoppen warst? Sag ihnen, wenn Du keine Entschuldigung bringst, gelten die 2 Stunden als unentschuldigt.

Gruß Matti

Kommentar von KingaPL ,

Danke 

ich habe heute bei meiner klassenlehrerin zugegen das ich am freitag geschwänzt habe.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Auch kein Drama, oder? (-;

Kommentar von KingaPL ,

sie hat meine eltern angerufen und ich muss wohl nachsitzen 

die frau hasst mich einfach und will mir das leben zur hölle machen

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Hier kann ich Dir nur folgendes empfehlen: Ob Du nachsitzt, entscheiden nicht Deine Eltern und nicht Deine Lehrerin, sondern Du ganz allein. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, wie die rechtliche Seite aussieht. Wenn Du nicht nachsitzen willst, dann geh nicht hin; so, wie Du auch nicht zum Unterricht gegangen bist, weil Du etwas besseres vor hattest.

Klar werden die anderen im Dreieck springen. Na und?

Wenn Du hingehst, wird die Lehrerin glauben, richtig gehandelt zu haben. Wenn Du Dich aber ungerecht behandelt fühlst, musst Du ihr das zu verstehen geben. Das tust Du, in dem Du ihr klar zu verstehen gibst, dass Du nicht nachsitzen wirst.

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

Kommentar von KingaPL ,

Also ich soll morgen nachsitzen. Da ich eh Hausarrest habe bis zu Ende der woche ist das auch egal und durch meine Probleme mit meiner mama, die weis das ich nachsitzen soll, mache ich es lieber, weil ich nicht noch mehr Ärger bekommen will. :((

Danke Dir aber trotzdem, werde den Rat, sollte mir das nochmal passieren so befolgen. Also schon von daher nochmals danke.

Antwort
von wilees, 97

Weißt Du Lehrer sind nicht blöd. Und diese merken sehr schnell, ob eine solche gefälscht wurde. Hier kann Dir keiner sagen, wie z.B. Deine Mutter üblicherweise ihre Entschuldigungen formuliert.

Ich als Lehrer würde zum Telefon greifen und fragen ob diese Entschuldigung so in Ordnung ist.

Dann hast Du erst ein richtig großes Problem. Du verlierst zusätzlich noch das Vertrauen Deiner Eltern.  Ist es das wirklich wert? Steh zu Deinem Fehler. Vielleicht hilft Deine Mutter Dir.

Kommentar von KingaPL ,

meine mama wird mich dann bestimmt bestrafen mit iphone verbote oder ausgeh verbot und sie flippt wegen so kleinigkeiten immer so aus.

Kommentar von wilees ,

Die Bestrafung dürfte gering sein, gegenüber der, wenn Deine Lehrerin herausfindet, dass die Entschuldigung gefälscht ist. Zudem kommt dann die Bestrafung Deiner Mutter zusätzlich.

Kommentar von KingaPL ,

vielleich geht es auch gut aus

ich kann jetzt gerade keine strafe von meinen eltern gebrauchen

Antwort
von longhairs, 48

Lass die Finger davon das fällt auf.
Nach ca zwei Wochen fragen die Lehrer nicht mehr nach der Entschuldigung und es wird als unentschuldigtes Fehlen eingetragen. Also auf meiner Schule ist das so.

Kommentar von KingaPL ,

Wo eingetragen? Steht das dann nicht im Zeugnis?

Kommentar von longhairs ,

Genau, das meinte ich. Das es aufm Zeugnis steht als unentschuldigt

Antwort
von abbyW, 67

selbst wenn du es am pc tippst misst du es noch unterschreiben

Kommentar von KingaPL ,

Ja ich weis ich probiere es gerade so dass es nicht auffällt.

Antwort
von Xtrip, 78

(Datum)

Sehr geehrter / geehrte ....

hiermit möchte ich (Name des Elternteils) für den Ausfall meiner Tochter am (Datum) Entschuldigen.

Mit freundlichen grüßen

(Unterschrift)

Kommentar von KingaPL ,

Cool danke!! :)

Kommentar von Herb3472 ,

Ich würde davon abraten, diesen Text zu verwenden. Der ist nämlich erstens nicht Deutsch, und zweitens nicht plausibel.

Kommentar von KingaPL ,

Und wie nun?

Kommentar von EyelessEmocore ,

Ehrlichkeit würde ich mal sagen.

Antwort
von Myrine, 104

Du willst von uns ersthaft Hilfe beim Fälschen einer Entschuldigung? Ist dir außerdem klar, dass die Entschuldigung auch eine Unterschrift braucht? Wenn du die auch fälschen willst und das raus kommt gibt es richtig Ärger.

Kommentar von KingaPL ,

ich hoffe nicht das es rauskommt

oder ich sage morgen wenn ich gefragt werde, dass ich es vergessen habe

Antwort
von Welfenfee, 91

Gehen wir mal davon aus, dass Deine Lehrerin nicht einfach glaubt, dass die Entschuldigung von Deiner Mutter stammt und nachfragt. Wenn dann Deine Mutter ohne Wissen Deinen Rücken deckt und dann auch sagt, dass sie die geschrieben hat, dann hast Du Glück und sonst rechne mal mit einer Anzeige wegen Urkundenfälschung.

Kommentar von KingaPL ,

ich bin erst 15 also noch nicht 18 da geht das noch nicht oder?

Und ich kann zwar morgen sagen das ich die entschuldigung vergessen habe aber sie wird bestimmt hartnäckig nachfragen

meiner mutter es beichten geht auch nicht, die tickt bei so was gleich aus... 

Kommentar von Welfenfee ,

Du bist älter als 14 und somit bist Du strafmündig. Und wenn Deine Lehrerin Deine Mama anruft, dann wird der Ärger noch schlimmer. Und für die Zukunft... Du hast genug Freizeit und darum schwänze die Schule nicht und sei erwachsen genug und nehme die Strafe hin, Du hast ja vorher gewusst wie sie tickt!

Kommentar von KingaPL ,

Nur habe ich vorher nicht an die Entschuldigung gedacht. ich dachte es reicht, wenn ich sage, dass es mir nicht gut geht.

in meiner Freizeit muss ich auch hausaufgaben machen und lernen und dann ist da noch mein zimmer - meine mama wird schon sauer, wenn ich nur mal die wäsche vom vortag auf dem boden liegen lasse.

Kommentar von RayD94 ,

Wegen einer Entschuldigung für die Schule wird kein Mensch eine Anzeige machen. Das wird, wenn es auffliegt, mit den Eltern geklärt und wenn das öfter passiert mit dem Jugendamt wegen der Schulpflicht aber wegen sowas macht keine Schule eine Anzeige.

Kommentar von KingaPL ,

ok danke

Kommentar von Welfenfee ,

Ich sehe das Problem darin, dass die Lehrerin sehr komisch zu sein scheint. Wer für 2 Stunden eine schriftliche Entschuldigung haben möchte, der wird dann auch ganz bestimmt die Echtheit der Unterschrift prüfen. Wahrscheinlich hat die Mutter vorher schonmal Entschuldigungen geschrieben und wenn diese dann von der Ausfertigung und vom Stil her schon auffällig anders ist, dann würde ich an der Sache dran bleiben. Die Mutter wird dann erst so richtig sauer sein und dann hat sie nicht nur den doppelten Ärger.

Kommentar von KingaPL ,

Oh man, das macht mir jetzt echt angst.

Mal angenommen ich würde der Leherin sagen dass ich geschwänzt habe und versprechen dass es nie wieder vorkommt, denkst Du sie sagt dann meinen Eltern nicht Bescheid?

Kommentar von Welfenfee ,

Ich weiß es leider nicht. Du wärest nicht die Erste, bei der das auffallen würde. Ich würde meiner Mutter sagen, dass ich befürchtet hätte, dass ich meine Periode bekomme und Du keine Binde/Tampon mitgehabt hättest und Du darum Dir unbedingt Etwas besorgen wolltest und eine Freundin von Dir halt mitgekommen wäre, weil Dir auch richtig schlecht war und Du Angst gehabt hast, dass Du Dich im Geschäft übergeben müsstest. Ihr seid dann zu der Freundin nach Hause gegangen und Du hättest dort einen Tee getrunken und Dich einen Moment hingelegt und dann wäre es mit einem Mal viel besser gegangen und Du hättest Dich nicht getraut ihr das zu erzählen, weil sie Dir bestimmt nicht geglaubt hätte. Wahrscheinlich hätte es nur daran gelegen, dass Du bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nichts gegessen hättest.

Kommentar von KingaPL ,

Danke ist echt lieb von dir. 

mit der ausrede brauche ich aber nicht kommen, da ich schon meine regel hatte und ein paar tage davor entschuldigt daheim geblieben bin

ich habe es heute bei meiner lehrerin zugegeben, leider will sie jetzt wegen mir mit meinen eltern sprechen. heute war echt der schlimmste tag in meinen leben... :(((

Kommentar von Welfenfee ,

Keine Sorge, Du wirst die Schelte Deiner Mutter überleben und Deine Lehrerin handelt nicht klug, denn Ehrlichkeit sollte belohnt werden und ich hätte Dich 4 Stunden nachsitzen lassen und eine Strafarbeit aufgegeben. Wäre auch hart gewesen!

Kommentar von KingaPL ,

ich glaube die frau hasst mich einfach, ich weis nicht warum, 

so ein mist passiert auch immer nur mir.

Kommentar von Welfenfee ,

Kann sein, kenne ich auch von einigen Lehrern. Ich drücke Dir mal die Daumen, dass es nicht so schlimm wird.

Kommentar von KingaPL ,

Danke, ist echt lieb von Dir.

Antwort
von BrutalNormal, 46

Du kannst das formulieren, wie du willst. Unterschreiben muss noch immer deine Mutter. Falls du die Unterschrift fälscht: die Lehrerin wird es erstens merken, zweitens ist es eine Straftat ...

Kommentar von KingaPL ,

Ich bin noch unter 18, da zählt das noch nicht. Außerdem ist es nur so ein zettel. was soll ich sonst machen?

Kommentar von BrutalNormal ,

Ich bin die falsche Person dafür. Mein Rat ist einzusehen, dass du falsch gehandelt hast, es eingestehen und die Bestrafung akzeptieren.

Alles andere macht dich nur zu einem schlechteren Menschen und die Situation wird schlimmer, obwohl sie ursprünglich nicht so schlimm war.

Kommentar von KingaPL ,

Aber ich werde doch so oder so bestraft, warum nicht versuchen so dem zu entgehen?

Hatte mir hier Hilfe erhofft.

Kommentar von Wakeup67 ,

Hilfe kann auch ein ehrlich gemeinter Rat sein. 

Kommentar von Wakeup67 ,

Was heißt das zählt noch nicht. Wenn es rauskommt, und davon kann man immer ausgehen, weil beim geringsten Zweifel die Eltern angerufen werden, geht das an die Schulleitung. Betrug führt im günstigsten Fall zu Rektoratsarrest. Und dann darfst du dir nicht mehr viel erlauben an deiner Schule. Auf Entgegenkommen von Lehrern, in welchen Fällen auch immer, brauchst du dann jedenfalls nicht mehr zu hoffen. Und vertrauenswürdig bist du auch nicht mehr. 

Kommentar von BrutalNormal ,

Fälschen der Unterschrift führt zwangsläufig zu einer Lehrerkonferenz und das hat Folgen für den Schüler und die Eltern bekommen das auf alle Fälle mit. D.h. alle Lehrer, die eh schon gestresst sind, weil bald Notenschluss ist, wissen, wem sie es zu verdanken haben, dass wieder eine sinnlose Konferenz einberufen wird und wissen auch, was du getan hast!

Habe Lehrer in der Familie, weiß wie das abläuft.

Kommentar von KingaPL ,

Ich habe es heute bei meiner klassenleherin zugegeben. habe heute eh den schlimsten tag in meinem leben.

Kommentar von BrutalNormal ,

Hi KingaPL,

erstmal freut es mich, dass du dich für den Schritt entschieden hast. Ich denke auch jeder hier im Forum versteht, dass man es als 15 jähriger Teenager nicht immer leicht hat mit strengen Eltern, langweiliger Schule und einem Leben, das nicht nach den eigenen Vorstellungen gestaltet werden kann. Das kommt noch schnell genug zusammen mit immer größer werdender Verantwortung und es ist okay Fehler zu machen! Kein Stress, da musst du halt jetzt durch ;)

Aber auch der heutige Tag geht mal vorbei und in 10 Jahren wirst du darüber lachen, bestimmt!

Lass den Kopf nicht hängen und ich wünsche Dir alles Gute!

Kommentar von KingaPL ,

danke

Kommentar von Wakeup67 ,

Respekt. Ich bon sicher, dass sie das auch anzuerkennen weiß. Eine Bestrafung wird es natürlich geben, aber das packst du. Und du hast ein Problem selbstständig und anständig gelöst. Bravo!

Kommentar von KingaPL ,

Ja, so kann man es auch sehen. Ich fühle mich eher gezwungen... 

Ich werde morgen 2 stunde nachsitzen und da ich eh hausarrest habe wirds nicht so schlimm sein.

Antwort
von halloschnuggi, 34

Schreib die Entscheidung jetzt am Pc und sprich morgen früh mit deiner Mama damit sie es unterschreibt! Entschuldigung ohne Unterschrift sind soweit ich weiß sowieso nicht gültig.

Ich schreibe jetzt mal ein Beispiel, wie oben auch geschrieben muss du diesen Zettel unterschreiben lassen, sonst ruft deine Lehrerin zu Hause an und du kriegst doppel ärger ;)

Sehr geehrte Fr,

hiermit entschuldige ich mein/ e Tocher/ Sohn für den (Datum) für die letzten beiden Stunden.
Da Sie (was hattest du?) konnte sie nicht am Unterricht teilnehmen, ich bitte um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

(Name deiner Mutter oder Vater)
Unterschrift!!!!!

Kommentar von KingaPL ,

Danke.

ich muss die unterschrift für meine mama selbst machen, da sie davon nichts weis.

Kommentar von halloschnuggi ,

Sag es ihr...

Antwort
von MegaCornan, 84

Wer die Schule schwänzt, muss auch dafür gerade stehen.

Kommentar von KingaPL ,

Jeder lässt doch mal eine stunde ausfallen das ist nicht gleich schwänzen

außerdem weis ich das da eh nix gemacht worden ist in den beiden stunden.

Ich habe das gefühl die klassenlehrerin hat was gegen mich

Kommentar von donniedarko12 ,

Ist der Spruch von Konfonzius du Depp? Moralapostel...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community