Lehrerin von Essstörung erzählen ohne Folgen oder was soll sie schon tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was geht das Deine Lehrerin an? Das ist doch Deine Angelegenheit, Dich kaputt zu machen. Du bekommst höchstens Mitleid von Deiner Lehrerin. Wenn sie Dich bisher gut fand, findet sie das dann nicht mehr. Du gehörst dann in die Gruppe der Psychos. Essstörungen sind nicht interesssant, sondern krank. Und Krankheiten gehören von einem Spezialisten behandelt, nicht von Lehrern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja auch zu schulsozialarbeiter gehen. Is besser als mit der lehrerin..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, kann man verstehen.

frage einfach die lehrerin ob sie scheigen kann?

ich denke du sollst reden.

denn vile mit es wollen alles alleine mit sich aus machen?

und das führt dann zu chronisches verhalten?

heimlichkeiten sind dabei nie gut? also must ja nicht allen erhählen aber 2,3, menschen an-ver-rauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?