Frage von AnnaLea65, 182

Lehrerin mit mir überfordert? Kann ich mich ihr anvertrauen?

Hey :) Ich wollte mich einer Lehrerin anvertrauen und ihr erzählen das ich mich ritze. Ich habe mit ihr vor den Sommerferien schon mal darüber gesprochen, mittlerweile denkt sie aber das ich mit dem ritzen aufgehört habe ! Die Gespräche mit ihr haben mir damals sehr weiter geholfen da sie auch sehr viel Ahnung von diesem physischen zeugs hat und sich super damit auskennt. Aber ich wollte dann nicht mehr zu ihr gehen weil ich dachte das es zuviel für sie wird oder das ich sie damit nerve. Wir sind jetzt gerade mit ihr auf Klassenfahrt. Und die woche darauf sind Ferien. Da ich es nicht auf der Klassenfahrt ansprechen wollte, wollte ich das eigentlich nach den Ferien machen oder ihr einen Brief schreiben fals ich mich nicht traue es ihr persönlich zu sagen. Jetzt habe ich aber mitbekommen das eine sehr gute Freundin von mir gestern zu ihr auf's Zimmer gegangen ist (wir sind in einer Jugendherberge) und sich ihr auch anvertraut hat wegen ihren Problemen (was für Probleme sie hat weiß ich nicht) Jetzt bin ich unsicher ob ich mit ihr darüber reden soll deswegen. Soll ich es ihr trotzdem sagen, oder wird das zu viel für sie ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von L12a456u789r01a, 78

Liebe Anna Lea, Ich glaube es wäre gut mit deiner Lehrerin zu sprechen, obwohl du Angst hast, dass es ihr zu viel werden könnte. Lehrer sind Vertrauenspersonen und wenn du bereits vorher mit ihr gesprochen hast und ihr vertraust würde ich es auf jeden Fall tun. Außerdem seid ihr grade auf Klassenfahrt was ein besonders guter Ort ist um über persönliches zu reden, weil man ja enger zusammen wachsen soll. Zuletzt finde ich solltest du wissen wie stolz du darauf seien kannst, dass du es geschafft hast dir jemanden zu suchen dem du vertraust und auch versuchst deine Probleme zu lösen, denn viele Menschen schaffen dies nicht. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und alles gute und noch viel Spaß auf Klassenfahrt.

Antwort
von Wuestenamazone, 83

Sag es ihr. Das ist besser für dich. Du brauchst sofort jemanden. Sprich mit ihr sie wird Verständnis haben. Und gleich bitte

Antwort
von so000, 55

Rede mit ihr, denn dafür sind Lehrer da bzw. Vertrauenslehrer, um uns in allem und alles zu helfen oder auch unterstützen :)

Antwort
von Supertramp68, 73

Hey AnnaLea :) Wenn sie dir so eine große Hilfe ist solltest du dich ihr auf jedenfall weiterhin anvertrauen. Ich denke aber auch du solltest sie ganz ehrlich  fragen ob sie mit der Situation überfordert ist, denn bezüglich dieser Frage kann dir niemand eine Antwort geben außer sie selbst. Nun ist die Sache aber ziemlich ernst, hast du denn auch andere Bezugspersonen (Familie , Freunde) die dir helfen können?

Antwort
von Jesse92, 92

Ich denke, du kannst dich auf jeden Fall deiner Lehrerin anvertrauen. Wenn es dir gut tut und dir hilft, würde ich auf jeden Fall mit ihr sprechen. Deine Lehrerin ist bestimmt froh, wenn sie dir auch weiterhelfen kann.

Antwort
von mimi142001, 68

Wie oft denn noch?
Rede mit ihr oder lass es
Lehrer sind nicht für deine Probleme zuständig
Lehrer sind keine Therapeuten

Antwort
von Adrian593, 84

Deine Geschichte kennt mittlerweile jeder aktive Nutzer hier! Stellt sich nur noch die Frage, wann du Geburtstag hast, dann kann ich eine Biografie über dich schreiben. Du musst selbst wissen, ob das mit deiner Lehrerin eine gute Idee war ( war es nicht). Geh zu einem Psychotherapeuten, die sind nicht umsonst studiert und geschult!

Kommentar von Aylincx ,

Da stimme ich dir zu :) Und ja die Frage kennen schon sehr viele (ich auch)

Kommentar von Ruffy5286 ,

Auch wenn ich deine Biografie noch nicht kenne, obwohl ich ein recht aktiver Nutzer bin XD, kann ich wohl zustimmen was den letzten Satz betrifft. Ich hab schon mein ganzes Leben 2 Psychotherapeuten an der Backe und ich muss sagen, auch wenn sie manchmal nerven, wenn es um zwischenmenschliche Probleme geht haben sie immer Rat^^ und werden dir auch besser halfen können als deine Lehrerin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community