Frage von Diaxyn, 67

Lehrerin lässt mich kein Vortrag halten, was soll ich machen?

Hallo liebe Community! Ich habe ein RIESEN Problem in Mathe... Besser gesagt mit meiner Mathe Lehrerin. Ich bin in Mathe eine Ziemliche 0, und habe dementsprechend auch eine 5 im Zeugnis. Da ich die Note unbedingt verbessern muss habe ich mir überlegt einen Vortrag zu halten. Habe meine Lehrerin heute auch gefragt ob es okay wäre... Sie hat NEIN gesagt Begründung : "wer seine Hausaufgaben nicht macht, brauch sowas nicht machen. " Jeder andere mit einer Besseren Note darf einen Vortrag halten egal ob Hausaufgaben oder nicht. Nur ich nicht! Was soll ich tuen? MfG Phil. Danke im Voraus :)

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 29

Die Antwort auf deine Frage, was du tun sollst, ist eigentlich ganz einfach:

Du sollst deine Hausaufgaben regelmäßig machen, denn ihr Ergebnis zeigt dir (sowie überhaupt jedem Schüler), aber natürlich auch der Lehrkraft, ob du das im Unterricht Behandelte wirklich verstanden hast oder ob vielleicht noch Übungsbedarf besteht.

Ich persönlich finde es auch unfair den anderen gegenüber, sich, statt sich  den Hausaufgaen zu widmen, einen schönen Lenz zu machen, während die anderen über den Hausaufgaben brüten.

Ein Vortrag in Mathematik ist jetzt auch nicht gerade die tollste Idee, denn er kann ja nicht den Wert einer Klassenarbeitsnote haben.

Dass die anderen bei ihr ggf. einen Vortrag halten dürfen, liegt doch wohl ganz klar an deren Arbeitshaltung, die dann auch entsprechend belohnt wird.



Antwort
von Nordseefan, 13

Vielleicht solltest du erst mal Anfangen deine Hausaufgaben zu machen, dann wird auch die Mathenote besser.

Was die anderen machen spielt erst mal keine so keine Rolle.

Klar, es erscheint nicht sehr fair zu sein. Versteh aber auch den Lehrer.

Antwort
von Vannimaus0411, 33

Hey :) also ich würde sie auf jeden Fall nochmal drauf ansprechen! Ob sie dich ein Referat halten lassen muss weiß ich allerdings nicht, dass ist an jeder Schule anders. Wenn sie dann immernoch nicht reagiert hast du zwei Möglichkeiten: du könntest entweder zum Rektor gehen und dich 'beschweren' denn ein normaler Lehrer sollte grade schlechtere Schüler fördern (jedoch kann es dann sein dass deine Lehrerin dich noch weniger abkann :D) und die zweite Möglichkeit wäre einfach dich mündlich anzustrengen ab jetzt, die Hausaufgaben zu machen, etc. um ihr zu zeigen dass du dich wirklich für deine Leistungen interessierst und diese verbessern willst! Dann lässt sie sich vielleicht doch noch überreden ;) 

Ich hoffe das war halbwegs verständlich! Lg und viel Erfolg :)

Kommentar von Diaxyn ,

Vielen Dank! :) Werde sie aufjedenfall nochmal darauf ansprechen! Das Problem ist ja, wenn ich mich im Unterricht melde nimmt sie mich nicht dran! :) Vielen Dank nochmal Lg:)

Antwort
von thomsue, 18

Du hast halt deine Sympathiepunkte verspielt. Sie muss dir keinen Vortrag geben

Antwort
von Demelebaejer, 8

Wichtig: Kasus-Bildung in Deutsch lernen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten