Lehrerin hatte mehrmals etwas mit einem sehr guten Freund, was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lehrerin hat mehrmals etwas mit einem sehr guten Freund. Was tun?

Nix, denn es geht sich nix an. Nicht jedes in deinen Augen moralisch verwerfbare Handeln ist auch strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.

Nein, es ist nicht strafbar was die Lehrerin getan hat. Der Freund von Dir war und ist volljährig. Punkt. Eine Strafanzeige macht daher keinen Sinn. Er ist auch kein "Schutzbefohlener", dafür müsste er Minderjährig gewesen sein.

Selbst wenn er noch 17 gewesen wäre, wäre der Sex nur unter bestimmten Voraussetzungen und nicht per se strafbar gewesen.

2.

Je nachdem, was genau mit "Illegal Zutritt zu E-Mail-Verläufen verschaffen" gemeint ist: ja, das kann wiederum eine Straftat sein. Dafür gäbe es auch keinen Rechtfertigungs- oder Entschuldigungsgrund - und wenn der Freund hundert mal mit seiner Lehrerin geschlafen hat. Je nachdem wie das geschehen ist, ist das evtl. zurückverfolgbar.

3.

Du gefährdest die Freundschaft / Beziehung zu Deinem Freund. Sollte er herausfinden, dass Du sein Vertrauen missbrauchst hast, verlierst Du ihn womöglich. Gerade weil es mehrfach passiert ist und er offenbar kein Interesse  an einer "Zusammenarbeit" mit Dir hat, spricht auch viel dafür, dass der Freund seinen Spaß an der Sache hatte. Ich finde, dass solltest Du so akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anzeige bringt nichts da er ja schon 18 ist und somit ist es legal. hinterlasse mal dem Schuldirektor einen anonymen brief vielleicht spricht er mit ihr und klärt die situtuation auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meerbuscher05
26.12.2015, 23:54

Also war dies legal? Kann ich mir nicht vorstellen. Da er doch immer noch so etwas ähnliches wie ein Schutzbefohlener ist und sie ihre Position schamlos ausnutzt.

0

"" Würde eine anonyme Anzeige da etwas bringen, wenn niemand zu einer Aussage bereit ist?""

Nö, wenn niemand eine Aussage macht, verläuft das in Sand.

""wenn man sich illegal Zutritt zu jeweiligen E-mail Verläufen verschafft
hat, gelten diese als Beweis oder könnte ich dafür belangt werden? ""

Ja, Du kannst das nicht verwenden und kannst belangt werden.

Misch dich besser nicht in Sachen ein, die dich nichts angehen. Wenn da alle glücklich mit sind, ist doch alles Paletti.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dein Problem nicht. Bist du neidisch das du kein Stich bei der Lehrerin landen konntest? Dein Kollege wird das alles freiwillig gemacht haben. Solange er nicht bevorzugt wird u d bessere Noten bekommt ist das doch völlig Egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meerbuscher05
26.12.2015, 23:58

Die Lehrerin ist nun wirklich kein Augenschmaus.... ne.

Bessere Noten hat er bekommen, aber freut mich auch als Freund. Ich fühle mich einfach extrem unwohl in ihrer Gegenwart

0
Kommentar von Lumina86
27.12.2015, 00:02

Mit den besseren Noten geht dann auf jeden Fall zu weit. Angenommen du würdest dem Direktor ein Anonymen Brief schreiben, weiss dein Kumpel bestimmt dann das du das warst... Daher lass es besser

0

Erstmal Verzeihung, ich weiß nämlich keine Antwort auf deine Fragen.

Stattdessen habe ich selbst eine: Warum möchtest du unbedingt die Karriere dieser Frau beenden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meerbuscher05
26.12.2015, 23:53

Es ist einfach widerlich in meinen Augen, wenn es ein Lehrer wäre und sie eine Schülerin... dann käme der große Aufschrei.

Zudem hat er sehr oft in der Schule gefehlt, Klausuren 3 geschrieben und bekam trotzdem eine 1 bei ihr im LK. Das freut mich sehr für ihn, aber d hört doch der Spaß einfach auf. Da eine weitere Lehrerin immer wieder gegen mich stichelt, da sie vermutlich weiß, dass ich zu viel weiss.... will ich diesen Schritt nun machen.

0

Zur letzten Frage: ja.

Zum Rest: das ist völlig dir überlassen, eher eine moralische Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leute denunzieren, verpetzen, anonyme briefe schreiben, anzeigen, beim arbeitgeber anschwärzen

- das ist alles widerlich.

mag sein, dass du widerlich findest, was sie mit deinem freund "hat", aber sei sicher, das, was du hier vorhast, ist es genauso.

halt den mund, ertrag es und lass sie bei jemand anderem auf die schnauze fliegen. du musst dir die finger nicht schmutzig machen, sowas kommt sowieso heraus. und du bleibst ein cooler freund, statt zur neidischen petze zu mutieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meerbuscher05
27.12.2015, 00:23

Weshalb wird hier immer von Neid und Eifersucht gesprochen? Diese Lehrerin ist absolut kein Augenschmaus, da gibt es nicht zu beneiden. Ich hatte in der Vergangenheit einige Differenzen mit ihr, weshalb ich will das sie das jetzt ausbadet. Er war sowieso schon am Überlegen in 4-5 Monaten eine Aussage zu machen, denn dann sind wir fertig mit der Schule

0