Lehrerin hat uns erwischt bei Alkohol trinken?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

... eine falsche seit = eine Flasche Sekt?

Das dürft ihr mit 17 Jahren, dagegen ist normalerweise nichts einzuwenden.

Was hat die Lehrerin denn gesagt? Klar kannst du sie noch mal darauf hin ansprechen, am besten nach dem Unterricht ( der letzen Stunde) oder halt früh bevor es zum Unterricht läutet, wenn dir das wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso muss man das besprechen solange man nich im Unterricht trinkt is das doch normal und kein Problem bin auch 17 und wenn mich meine Lehrer außerhalb der Schule sehen haben die gar nichts zu sagen
Außer mein Chemielehrer der is cool- hat uns letztens ne runde spendiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht sie null an. Ausserhalb der Schulzeit hat sie dir nichts zu sagen solange es außerhalb des Schulgelände war. Meine Lehrer haben mich mit 16/17 auch paar mal sternhagelvoll auf der Kirmes oder so gesehen. Hat die null gejuckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karlkopf69
23.11.2016, 19:54

Echt so is doch eigtl normal 😂😂

0

Ehm...einfach vergessen? Du bist 17 und darfst Sekt legal trinken und es geht deine Lehrerin einen feuchten Kehricht an was du in deiner Freizeit machst.

Was meinst du wie viel deine Lehrerin säuft, wenn sie abends über euren Klassenarbeiten sitzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außerhalb der Schulzeit, welche Handhabe hat Sie - Keine

warum unnötig ein Aufhebens machen?

Sie war auch mal in eurem Alter

man muss sich nicht mit Allem rechtfertigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was habt ihr denn getrunken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beautys
23.11.2016, 13:42

sekt, ich bin eine Person die sich sowas zu herzen nimmt und ich denke das ich mit ihr sprechen sollte

1

Auch die Lehrerin weiß, dass viele mit siebzehn ab und zu Alkohol trinken. Ich würde das nicht mehr ansprechen. Wenn deine Lehrerin etwas sagt, kannst du eure kleine Feier ja begründen. Aber lauf nicht mit schlechtem Gewissen und dem Wunsch nach Rechtfertigung hinter ihr her. Damit machst du dich nur klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beautys
23.11.2016, 13:42

Nur leider bin ich so eine Person die sowas besprochen haben muss:/ 

0

Eine "falsche seit"??? Was ist das
?

Falls das eine "Flasche Sekt" heißen soll: Wo ist das Problem? Das ist nicht verboten, und eure Lehrerin geht das auch nix an, solange iohr nicht in der Schule sauft,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in erster linie ist sie nach der schulzeit nicht für euch verantwortlich. das einzige was ihr erwarten könnt, ist dass sie höchstens euren eltern bescheid gebt.

Sollte aber kein problem darstellen. immerhin seit ihr alt genug um zu wissen wie Schädlich die Plörre ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist schon klar, dass es der Lehrerin relativ egal ist, was Du außerhalb der Schulzeit machst?

Außerdem hat sie Dir außerhalb der Schulzeit auch nichts zu sagen.

Und Lehrer wissen auch, dass Jugendliche trinken.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann der relativ egal sein. Gibt heutzutage nur noch wenige 17 Jährige, die Nein zu einem guten Tropfen sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung