Frage von Mariesnow376372, 80

Lehrerin hat mich hinter meinem Rücken fertig gemacht. Könnt Ihr mir helfen?

Hey Leute,
ich habe eine Frage:
wir hatten ein Praktikum und ich habe meiner Lehrerin gesagt ich mache in einem Sportgeschäft! Denn wo ich machen wollte (in Österreich) durften wir nicht! Also haben mein Papa und ich mit dem Direktor gesprochen und er hat grün gegeben!! So habe ich der Lehrerin noch einen Zettel in ihr Fach gelegt, da sie an den folgenden Tagen nicht anwesend war. Als wir eine Woche später in der Klasse über unsere Praktika geredet haben, hat sie mich dran genommen und meinte ich hab ja im Verkauf gemacht. Darauf hab ich gesagt, nein, ich war nicht dort, sondern wo anders. Sie hat mich vor der ganzen Klasse fertig gemacht und ich kann es nicht leugnen, zum Heulen gebracht. Die Klasse war so leise und sehr geschockt, alle waren entsetzt von ihrem Verhalten.

Seitdem macht mich der Gedanke an Schule krank. Meine Mama meinte auch, dass sie mit ihr spricht, aber ich hab es erst abgelehnt um abzuwarten. Heute war ich nun wirklich krank und die Lehrerin hat hinter meinem Rücken über mich gelästert "Gott sei dank ist sie krank, sodass ich sie nicht mehr "zusammenscheißen" kann." so bin jetzt wieder kurz vorm Zusammenbruch. Soll ich meiner Mama sagen, sie soll mit ihr reden? Die Lehrerin ist sehr streng.. Was haltet ihr davon? Bitte helft mir. Bin wirklich am Boden zerstört. 

Antwort
von Aleqasina, 43

Mit ihr, der Lehrerin reden hat wohl wenig Zweck. Ich würde mich gleich beim Rektor beschweren, und zwar schriftlich. Dazu musst du natürlich Zeugen benennen können.

Deine Mutter solltest du auf jeden Fall infomieren.

Wenn dich die Lehrerin "auf dem Kieker hat", kann es nötig sein, die Schule oder zumindest die Klasse zu wechseln. Am Besten die Lehrerin wechselt die Schule!

Antwort
von CygnusLucifer, 5

Deine Mutter muss mal mit deiner Lehrerin reden! Wen dies nichts nützt, dann mal mit deinem Rektor reden MIT den Zeugen die bestätigen können, dass sie dich so fertig macht. Es ist nicht gerecht, dass sie dich so fertig macht. Lass dir das nicht gefallen! ;)

Antwort
von KeksHeini14, 23

Sag´s deinen Eltern! Glaub mir das hilft (weiß ich aus eigener Erfahrung). Geh mal auf Youtube und schau dir die Kanäle ´Nikolaj Günther´ & ´Julian Zietlow´an. Wenn du das was die sagen in die Tat umsetzt wirst du besser mit solchen Situationen/Menschen umgehen können; Stichwort Persönlichkeitsentwicklung. Und falls du eine sehr temparamentvolle Person kennst ( also jemand der sich gut durchsetzen kann ) dann schildere ihm deine Situation um der Lehrerin ein bisschen Dampf unter ihrem Hintern bereitet (das können auch deine Eltern sein, bei mir war es mein Vater^^). 

Hoffe ich konnte dir helfen, viel Glück & alles Gute !

LG KeksHeini

Kommentar von KeksHeini14 ,

PS: WECHSEL DIE KLASSE ! Das wirt dir vielleicht im ersten Moment schwer fallen aber das wird die Situation sehr in positive Wenden du wirst es viel leichter haben, ich spreche aus langer Erfahrung :) Lg KeksHeini

Kommentar von Mariesnow376372 ,

Vielen Dank für die YouTube-Kanäle! Ich werde mich wirklich damit beschäftigen! Leider ist das wechseln der Klasse nicht möglich, denn 1. bin ich auf dem sprachlichen Zweig und 2. unterrichtet sie ALLE 4 Klassen.

Ich bin (auch wenn ich es nicht zugeben will) ein SEHR sensibler Mensch, der alles persönlich nimmt.. :\

Kommentar von KeksHeini14 ,

Damit umzugehen kann man lernen, ich habe diese Erfahrung schon durchlaufen. Und ich würde dir raten die Schule zu wechseln. Sowas ist (ich habe das 6 Jahre ertragen dürfen von 5. bis 10. Klasse weil ich nicht den Mut dazu hatte) eine sehr große psychische und Seelische Belastung die sich auf dein ganzes Leben auswirken kann (ich meine das ernst!). Deswegen erkundige dich, um andere Schulen in deiner Umgebung. Und lass dir von ja niemandem einreden "geh zum Rektor der macht das schon" oder "so schlimm ist das doch garnicht". Doch ist es ! Du wirst mit einem ganz anderen Lebensgefühl leben. (ich habe nach meinem Abschluss vor meinen Freunden angefangen vor Freude von jetzt auf gleich zu weinen). Deswegen spar dir die Erfahrung, fang an einer anderen Schule neu an, entwickle dich weiter [ich kann dir gern auch noch ein paar andere Kanäle empfehlen wenn du magst;-) ] und mach dein Leben lebenswert ! 

Kommentar von Mariesnow376372 ,

Danke! Das ist wirklich sehr nett und eine große Unterstützung! Alles was ich bis jetzt von meinem Freunden gehört habe, war: nicht so schlimm, ist doch nur eine Lehrerin.

Aber mich trifft das persönlich mehr, als alle denken. Ich hab mich bei der Diskussion vor der Klasse mit ihr, zwar ruhig verhalten, aber innerlich habe ich geschrien. Ich mag die Schule jedoch sehr gerne und auch meine Freunde. Ich bin nur eben etwas (sehr) "labil" was das betrifft.

Du kannst mir gerne noch weitere Kanäle empfehlen! Ich freue mich sehr. :-) 

Kommentar von KeksHeini14 ,

Die besten die ich noch kenne "Alexander Wahler - machdichboss.de" , "FlowFinder". Wenn es gute Freunde sind werdet ihr euch auch nach einem Schulwechsel treffen und Spaß haben. Wer weiß vielleicht findest du auf einer anderen Schule die Liebe deine Lebens ;-) Spaß beiseite, mach was du für richtig hälst aber gegen Lehrer sich durchzusetzen ist nur bedingt möglich (wenn die Lehrerin kein durchsetzungsvermögen besitzt & du ein sehr hohes). Noch kleiner Tipp, versuch Idioten mit Humor zunehmen, das ist in deinem Fall die beste Medizin (ich weiß es ist nicht einfach aber wenn du dich bemühst schaffst du es nach etwas Zeit bestimmt).  
Gerne ;-)

Antwort
von Aleqasina, 25

Aber wo hast du denn nun dein Praktikum gemacht?

Im Sportgeschäft oder wo nun?

Das muss doch bei der Schule gemeldet sein. Wenn du das nicht ordnungsgemäß gemacht hast, ist natürlich klar, dass du Ärger bekommst.

Kommentar von Mariesnow376372 ,

Ich hatte erst den Platz im Sportgeschäft! Dann meinten meine Eltern, sowas ist Zeitverschwendung und sogar die Lehrerin hat das gesagt! Also haben wir wegen einem Platz, den ich sicher gehabt hätte, mit dem Direktor geredet, der gesagt hat, er schreibt sich das auf und gibt Bescheid! Ich habe ihr noch einen Zettel ins Fach legen lassen. Der sie aber, wie am Dienstag herauskam, nicht erreicht hat!

Kommentar von Aleqasina ,

Aber wo hast du denn nun das Praktikum absolviert?

Kommentar von Mariesnow376372 ,

Nicht im Sportgeschäft, in der anderen Firma. (Genehmigung)

Antwort
von Herzi1, 37

Nein, sie soll nicht mit der Lehrerin reden. Sie soll mit der/dem Schulleiterin/Schulleiter reden. Meine ExFreundin hatte auch sowas mit einer Lehrerin und die wurde dann gefeuert. Also schön zum Schulleiter/ zur Schulleiterin.

Viel Glück

Antwort
von Starship5, 37

Ab zum Direktor, mit dem über die Lehrerin sprechen. Ich nehme an deine Klasse wird hinter dir stehen? Hast ja genug Leute, die beweisen können, was sie gesagt/getan hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten