Frage von goodquestiooon, 150

Lehrerin hat im Betrieb angerufen?

Ich War heute probearbeiten. Der Betrieb hat ein beurlaubungsschreivben an die schule geschickt alles schön und gut. Heute wäre Schulbeginn um 13:15 erst gewesen. Nun hat meine Lehrerin die es sowieso total auf mich abgesehen hat das Beurlaubung schreiben dazu genutzt um dort anzurufen und zu meinen das ich sofort zur schule kommen soll und das unentschuldigte Stunden sind da wir heute eine Arbeit geschrieben hätten. Mir War das bewusst, aber der Probetag War mir im Endeffekt wichtiger da ich das fachabitur nach dem Jahr sowieso abrechnen wollte und das weißt meine Lehrerin auch. Trotzdem hat sie mir sozusagen die Chance auf den Ausbildungsplatz genommen. Ich habe schon mal unentschuldigt gefehlt und habe keinen Anruf Zuhause bekommen oder sonst Was aber gerade bei so einem wichtigen Tag ruft sie im Betrieb an. Meine Frage ist darf sie echt im Betrieb anrufen und auffordern mich zur schule zu begeben? Sie hätte doch auchvzuhause anrufen können? Will diese Frau mir an den kragen?

Antwort
von JuliusSt, 50

Warum hast du n8cht im VORAUS die fachlehrer gefragt? Das m8t der schulleitug, klassenlehrern, oberstufenle8ter abgesprochen....

Antwort
von Somblay, 80

Besonders nett war das nicht. Aber ist es, davon mal ganz abgesehen, denn wirklich schon zu spät? Hat man Dir nach der Aktion gesagt, dass Du den Azubi-Platz nicht bekommst?

Kommentar von goodquestiooon ,

ich War dort nur eine Stunde bis meine Lehrerin angerufen hat. die meinten das geht so nicht und ich soll meine Sachen packen und zur schule. und erst mal in der Probe Tag nicht nachzuholen. die hat mir echt alles versaut.

Kommentar von frodobeutlin100 ,

das hast Du selbst .... offenbar lag keine Befreiiung vor .... es ist aber immer einfacher die Schuld bei anderen zu suchen ...

Antwort
von frodobeutlin100, 58

Warst du denn tatsächlich vom Unterricht befreit? 'hast Du das schriftlich?

Das irgendjemand, irgendwas schreibt reicht nicht aus ...

Antwort
von Aliha, 69

Wir haben in Deutschland Schulpflicht und wenn du nicht beurlaubt bist, so hast du zum Unterricht zu erscheinen. Ein "Beurlaubungsschreiben", von wem auch immer, befreit dich nicht vom Unterricht, die Beurlaubung muss von der Schule genehmigt sein. Wenn deine Lehrerin weis, wo du dich aufhältst, darf sie selbstverständlich dort anrufen und dir ausrichten lassen, dass du zum Unterricht zu erscheinen hast. Eventuelle Unannehmlichkeiten gehen dann einzig zu deinen Lasten.

Kommentar von goodquestiooon ,

ist das nicht Rufmord oder so. und gilt das auch für 19 jährige ?

Kommentar von frodobeutlin100 ,

Rufmord? wenn man der Schulpflicht nicht nachkommt?

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Wenn Du in diesem Schuljahr 19 geworden bist, ist der gesetzliche Schulzwang leider erst mit Ablauf des Schuljahres beendet. Und so lange kann die Schule Dir eine reinwürgen. Wenn Du bereits im letzten Schuljahr 19 geworden bist, bist Du nicht mehr schulpflichtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten