Frage von Lenaw90, 167

Lehrerin hat gesehen, dass ich mich ritze?

Also meine Lehrerin hat gesehen, dass ich mich ritze und mich sofort drauf angesprochen. Nach einem Gespräch konnte ich sie davon überzeugen, dass sie es nicht meinen Eltern sagt, da sie einen Teil dazu beitragen, dass ich es tue.. Naja sie meinte, dass sie mir Desinfektionsmittel und Wund- und Heilsalbe kaufen will, damit es sich nicht irgendwie entzündet .. Aber wieso macht sie das? Ich bin meistens schlecht gelaunt allen gegenüber und auch oft "böse" ... Aber trotzdem will sie mir helfen? Darf sie es eigentlich für sich behalten oder hat sie eine Pflicht, es zu sagen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DJFlashD, 100

Sie is was das "an deine eltern verraten" in ner heiklen situation... Am besten behaltet ihr beide das für euch. Deine lehrerin erkennt das weiche herz hinter deiner harten schale die du um dich herum aufgebaut hast - vermutlich durch schlechte erlebnisse in deinem bisherigen leben... Du kannst ihre hilfe auf jeden fall annehmen, gute menschen gibts schließlich immer seltener und da sollte man sie nicht mit missachtung vergraulen ^^
Viel glück wünsch ich dir und hoffentlich kannst du bald wieder damit aufhören

Kommentar von Lenaw90 ,

Naja ich habe ihr halbwegs erklärt warum ich dauernd so schlecht gelaunt bin und auch gesagt das ich es versuche zu ändern da ich echt nicht böse sein will bloß halt alles zurzeit Berg ab geht bei mir.. Sie versucht mir auch zu helfen und ich versuche dafür a auch relativ nett zu ihr zu sein und bin ihr auch total dankbar.

Kommentar von DJFlashD ,

ja also, was das angeht läufts doch schonmal ganz gut.. ich merke jetzt schon daran wie du schreibst dass du nicht so böse bist sondern bisher einfach nur pech hattest, kann doch nur noch bergauf gehen oder?

Kommentar von Lenaw90 ,

Ja aber ich sagte ihr das ich ihr dankbar für alles. Bin aber das mit meinen Eltern muss ich alleine regeln. Also hilft sie mir nur beim nett sein und beim ritzen..

Kommentar von Lenaw90 ,

Eigentlich nicht. Wie schon gesagt meine Eltern haben relativ viel beigetragen das ich so bin. Und d da ich noch bei ihnen wohne wird sich das so schnell auch nicht ändern.

Kommentar von DJFlashD ,

du bist ja jz 16 wie ich in nem anderen kommi gelesen hab? dann hast ja nur noch etwas weniger als 2 jahre und deine lehrerin wird sicher auch überlegen wie sie dir helfen kann.. also bist du schonmal nicht allein, auch wenns eine lehrerin is...

Kommentar von DJFlashD ,

oh man... naja ich weis halt nicht worums denn da zwischen dir und deinen eltern geht, also kann ich jz dazu wenig sagen...

Kommentar von Lenaw90 ,

Meine Mutter gibt mir immer die schuld an allem egal was negatives ist ich war es. Mein Vater interessiert rein garnichts meine Mutter könnte mich zusammenschlagen er würde nur daneben stehen und nichts tuen.. Ich hab es schon oft als meine Mutter mich geschlagen hast stand er nur daneben und hat gewartet. Das weiß meine Lehrerin aber ne..

Kommentar von DJFlashD ,

also deine mutter kommt auf ihr leben nicht klar und dein vater ist überfordert mit deiner mutter und somit unbrauchbar für dich... oh man ok ..hmm schwierig... wie siehts mit verwandten aus? kann dir da jemand helfen? oma opa tante onkel...? dass du vlt bei einem von denen wohnen kannst...

Kommentar von DJFlashD ,

oder dass mal jmd mit deiner mum redet wenigstens..

Kommentar von Lenaw90 ,

Die wissen alle wie sie mit mir umgeht aber die juckt es ne.. Und zum Jugendamt traue ich mich nicht.

Kommentar von DJFlashD ,

jz mal im ernst, was sind n das für assis??

Kommentar von Lenaw90 ,

Frage ich mich auch jeden tag..

Kommentar von DJFlashD ,

hmmm naja ich nehme mal an dass man mit deiner mum nicht vernünftig reden kann, also einfach von ihr fern halten wenn sie dich schlagen will, kontakte suchen und auf die schule konzentrieren... glaub das is grade so das klügste..

Kommentar von Lenaw90 ,

Mache ich auch ..

Kommentar von DJFlashD ,

joo lenk dich ab von deiner schrägen familie, das hält ja kein Mensch aus o.O

Antwort
von LeonieJyukai, 98

Sie sorgt sich halt um ihre Schüler und damit auch um dich, was ist daran so verwunderlich?

Antwort
von Lucielouuu, 53

Deine Lehrerin hat in gewisser Weise einen Erziehungsauftrag und muss sich um dich kümmern solange du in der Schule bist.
Ich rate dir aber professionelle Hilfe zu suchen oder noch einmal mit deiner Lehrerin zu reden, sie will dir ja nur helfen.

Antwort
von rikescheid, 63

1) Hör auf dich zu ritzen. Es sieht hässlich aus und bringt dich nicht weiter. Es hilft dir nicht bei deinem eigentlichen Problem. Sport z.B. hat eine viel bessere und auch befriedigendere Wirkung. Sport macht glücklich. Am besten im Verein damit du neue Freunde kennenlernst.
2) Ja es ist eigentlich ihre Pflicht es weiterzusagen. Immerhin schadest du dir selbst.
3) Ritzt du dich um Aufmerksamkeit zu bekommen? Das geht auch anders..

Kommentar von Lenaw90 ,

Ich möchte keiner Aufmerksamkeit. Und das merkt man auch da ich bei egal welchem Wetter mit Pullover rumlaufe und niemand meine Wunden kennt. Ich weiß auch gar nicht wie meine Lehrerin es gesehen hat..

Kommentar von Butterbirne1324 ,

Wenn man aber doch z.B. das Empire State Building detailgetreu in seinen Arm ritzt, wäre es doch nicht hässlich oder? Du musst dich einfach nur schöner ritzten, vllt kann man es ja mal als Kunst verkaufen. Ist es zufällig deine Kunstlehrerin?

Kommentar von DJFlashD ,

butterbirne du hast honig im kopf...

Antwort
von AppleFreak911, 59

tja sie ist vlt einfach eine nette Person ;-) ich denke nicht, dass sie das sagen muss..

Antwort
von Bananarama100, 64

Weil sie ein sehr netter Mensch ist und du anscheinend ein A-Loch....
Ich denk es wird Zeit, dass du deine Einstellung gegenüber deiner Mitmenschen änderst....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten