Frage von Froelian, 144

Lehrerin betrügt bei einer Arbeit?

Hallo,ich habe leztens eine Deutsch Arbeit geschrieben und bin gut durchgekommen ! Als wir die Arbeiten wieder bekommen haben (2-) war ich geschockt den das lezte Blatt habe ich angeblich vergessen auszufüllen ! Ich habe dieses Blatt niemals gesehen. Sie hat es mir bei der Arbeit nicht gegeben. Auf diesem Blatt stand weder mein name noch irgend etwas ich achte bei Arbeiten immer auf alles in diesem lezten teil ging es um ankreuzaufgaben zum Thema Leseverstehen ! Ich wäre also dumm wenn ich nichts angekreuzt hätte da es immer 4 Antworten zu 1er frage gab ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch 25% das ich sie beantworte ! Meine Lehrerin hat vergessen mir das Blatt zu geben und will es jezt vertuschen indem sie sagt das ich es übersehen habe ! Meine Mama will mit meiner Lehrerin reden da soetwas nicht geht ! Was kann ich da noch machen (Schulamt)?

Antwort
von djNightgroove, 10

Ist das auch schon bei anderen Schülern mal passiert oder war es das erste Mal? Im ersten Fall solltet ihr euch zusammentun und euch an den Vertrauenslehrer, die Schülervertretung oder den Elternbeirat wenden. Im zweiten Fall rede noch einmal mit der Lehrerin und bitte Sie darum, dass du die Arbeit wiederholen kannst. Bei allen kommenden Arbeit solltest du ihr die Frage stellen (und zwar laut vor der ganzen Klasse), wie viele Blätter die Arbeit beinhaltet, so kannst du sicher gehen, dass dir das nicht noch einmal passiert.

Antwort
von wobfighter, 34

Lass es auf sich beruhen das ist das einzig vernünftige. Erstmal kannst du quasi nicht beweisen das dieses Blatt nicht da war oder erst nachträglich hinzugefügt wurde, zweitens werden solche Arbeiten vorher abgelegt bevor sie die Klassen schreiben.. Meistens lesen auch andere Fachlehrer vorher diese Arbeit...

Wenn man selbst einen Fehler gemacht hat und im guten Glauben denkt Das war nicht vorhanden und du beschuldigst den Lehrkörper zu Unrecht, dann wird bei der Maßstab dafür so hoch ausgelegt das du deine Freude daran haben wirst , bei mündlichen Fragen wirst du parat die Antworten haben müssen..

Wenn dir das alles wert ist durchzuziehen dann mach es. Kommt aber heraus das alle den Zettel hatten und ausgefüllt haben lässt sich ja leicht beweisen und du nicht, glaubt dir keiner mehr....

Antwort
von M1603, 68

Dann beweise mal, dass du es tatsaechlich nie bekommen hast. Viel eher wird es so sein, dass du vergessen hast ein Blatt umzudrehen oder die Blaetter so bloed uebereinander lagen, dass du zwei Blaetter fuer eins gehalten hast.

Ausserdem wird sie die Struktur der Arbeit sicherlich vorher erklaert haben. Da haettest du aufhorchen muessen, und erkennen muessen, dass dir ein Blatt gefehlt hat (wenn es denn tatsaechlich gefehlt hat).

Und mal ehrlich: Die Lehrerin wird besseres zu tun haben, als dir eine Auswischen zu wollen. Sieh doch einfach ein, dass du an dem Tag zu dusselig warst und das eine Blatt uebersehen hast.

Kommentar von adabei ,

So sehe ich das auch.

Kommentar von Froelian ,

Also ,meine Lehreri ist nicht so (Normal) sie ist eine Klasse für sich ! Ich sagte ja nicht das sie mir eins auswichen will sondern eher das sie vergessen hat es mir zu geben und es jezt vertuschen will ! Ich bin in der 10.Klasse da zählt jedes + und - für die ZAP :/

Kommentar von Froelian ,

Entschuldigung für die Rechtschreibfehler ! Ich sitze im Auto und mir ist übel !

Kommentar von bffsinaunddesi ,

muss nicht sein das man vorher die arbeit bespricht machen wir bei keinem lehrer

Kommentar von M1603 ,

muss nicht sein das man vorher die arbeit bespricht machen wir bei keinem lehrer

Trotzdem bemerkt man, wenn ein Test abrupt aufhoert oder am Rand der letzten Seite '2 von 3' steht. Man wird im Augenwinkel mitbekommen, wie ein Mitschueler eine Aufgabe bearbeitet, die man auf den eigenen Unterlagen nicht wiederfindet.

In der 10. Klasse sollte man schon faehig sein, sowas im eigenen Interesse ueberpruefen zu koennen.

Kommentar von Froelian ,

bei uns auch die Arbeit bestand aus 2 Teilen ,Textanalyse und einen Text zur aufgabe verfassen . Und das Leseverstehen und zum Leseverstehen gab es 3 Blätter hab auch 3 Bekommen aber anscheinend eins zu wenig !

Antwort
von conelke, 83

Wenn es tatsächlich so war, bleibt nur das Gespräch mit der Lehrerin und evtl. dem Direktor der Schule. Auf jeden Fall als erste Maßnahme.

Kommentar von Froelian ,

Ja,nur das Problem ist meine Lehrerin und der Dierektor (Schulleiter) sind Verheiratet und wird meine Lehrerin in schutz nehmen :/

Kommentar von conelke ,

Das weiß man im Vorfeld nicht, aber ist natürlich nicht abwegig. Vielleicht könnt Ihr einen Kompromiss schließen, bei dem Du nochmal die Chance bekommst, Deine Note zu verbessern und Deine Lehrerin nicht ihr Gesicht verliert. Sie könnte Dir nochmal ein Blatt mit anderen Ankreuzaufgaben geben, das auch zu der Thematik passt. Das wäre vielleicht eine Lösung.

Kommentar von Froelian ,

Ja ,was anderes hab ich ihr Persönlich in der Pause auch nicht gesagt aber sie sagt: nein ich hatte meinen versuch :(

Kommentar von conelke ,

Tja, vielleicht hilft das Gespräch mit Deinen Eltern. Leider hat man hier sonst keine große Handhabe. Es steht eben Aussage gegen Aussage. Leider! Wie will man der Lehrerin nachweisen, dass sie einen Fehler begangen hat und wie willst Du beweisen, dass Du das Blatt vielleicht tatsächlich nicht gesehen hast. Ist schon eine blöde Situation. Du hast daraus gelernt, dass Du beim nächsten Mal ganz genau nachfragst, um wieviele Blätter es sich handelt. Auch wenn es Dir ungerecht erscheint, aber wenn Du wirklich der Meinung bist, Du hättest durchaus eine 1 erreichen können, dann biete ihr an, dass Du nochmal ein Referat machst, um Deine Note zu bekommen. Ist für Dich wohl mehr Arbeit, die Du vermutlich nicht machen müsstest, aber eine andere Lösung wüßte ich auch nicht.

Antwort
von hwhscnan, 60

Mit der Lehrerin reden bringt nichts und macht nur Ärger. Geh zu Vertrauenslehrern und rede mit denen die werden dir helfen. Wenn das nichts bringt geb zum Schulamt.

Antwort
von Simonfragtjetzt, 67

ja Anzeigen... also die Lehrperson muss eig dafür sorgen das alle Blätter den Schülern gezeigt werden... und wenn eben eines nicht dabei ist hat sie es eben ausgefressen.... aber du musst auch beweisen, das du es nicht hast verschwinden lassen... und wenn sie nicht getackert waren ist es eh ne sichere Nummer für dich...

Kommentar von Froelian ,

Ja ich hätte nur einen Beweis :/ sie sagte einen Tag als sie die Noten vorließ das ich ein Blatt vergessen hätte zu bearbeiten aber das mein Name drauf steht ! ich habe sie das gefragt ob sie sich sicher ist ob mein Name darauf ist und sie sagte sie ist sicher ! als wir die Arbeiten wiederbekamen stand da nur in Rot Hö (Höflich) mein Nachname ^-^ also das kann ja nicht sein das ich es dan gesehen haben xD

Kommentar von Simonfragtjetzt ,

japp würde mir dann einen Anwalt suchen und Klassenkameraden/innen als Zeugen mitnehmen das schöne ist könnte dann für euch ein Schulfreiertag werden :D 

Kommentar von Froelian ,

:D

Antwort
von JustMarilyn, 45

Hey,

ich würde an Deiner/eurer Stelle die Lehrerin kontaktieren und wenn sie sich total versperrt, würde ich einen Brief an den Schulleiter verfassen und alles klar und deutlich vormulieren.

LG

JustMarilyn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community