Frage von SeletzHD, 85

Lehrerin beleidigt mich in der Schule?

Hey, meine Lehrerin hat heute zu mir gesagt: sei du mal leise du mit deiner Harry Potter Brille. Ich antworte drauf: Harry Potter hat aber eine Runde Brille.... Achten Sie auf Details? Jetzt habe ich morgen ein Eltern Gespräch. Was kann ich tun? Kann ich sie Anzeigen wegen Beleidigung?

Antwort
von wilees, 20

Und weshalb soll jetzt morgen ein Elterngespräch stattfinden?

Wo soll hier real eine Beleidigung liegen?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 19

Hallo!

Hier haben m.E. beide Parteien überreagiert -------> also die Lehrerin und auch du: Sie hat es sicher nicht beleidigend gemeint, sondern das Ganze einfach "locker" formuliert was du missverstanden hast & wird vllt. noch nicht mal wissen, welche Brille Harry Potter denn überhaupt trägt (ich weiß es auch nicht genau, bin auch kein Fan^^). Du hast dann gekontert, da kommt es auf den Tonfall an. Kam es ggf. etwas frech rüber, war das auch nicht das Beste.

"Machen" kannst da nichts bzw. deine Eltern sollten es klarstellen, dass du dich einerseits verletzt gefühlt hast, aber andererseits deine Reaktion vllt. auch nicht die GLücklichste gewesen ist.

Sinn könnte es aber machen, wenn deine Eltern heute noch die Lehrerin anrufen (sollte sie euch die Privatnummer gegeben haben, manche Lehrer machen das) und das privat regeln. Ein Elterngespräch dadeswegen halte ich auch für übertrieben. Sorry, da gibt's "lohnenswertere" Anlässe für solche Gespräche!

Wegen Beleidigung anzeigen kannst du die Dame allerdings nicht, da das keine Beleidigung in dem Sinne war. Vergesst es einfach & lasst es auf euch beruhen.

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Es ist auf jeden Fall eine sehr gute Antwort. Zum Experten wird man nominiert, wenn man mindesten 50 "Hilfreichste Antworten" innerhalb 12 Monate zum Thema gibt. Der Support entscheidet dann, ob man ausgezeichnet wird oder nicht. Es wird also von der Community nominiert und vom Support ausgezeichnet.

Antwort
von RuedigerKaarst, 12

Hallo,
Du hsst "vergessen" zu erwähnen, was vorher vorgefallen ist.
Sie scheint von dir genervt gewesen zu sein, ohne Grund wird sie wohl nicht gesagt haben, dass Du ruhig sein sollst.

Sicherlich war der Spruch mit der Brille nicht unbedingt nett, aber eine Beleidigung ist dies nicht.
Darauf hast Du gekontert, was ihr missfallen hat.

Redet Morgen nochmal in Ruhe darüber, es dürfte morgen schon fast vergessen sein.

Du solltest dich allerdings auch zurücknehmen und nicht vorlaut sein, so dass man dich nicht extra bitten muss, ruhig zu sein. 😉

Antwort
von Bubblecat034, 6

Okay . Nicht ernst nehmen es gibt viele dumme Lehrer. Ich hätte gekontert: Passen Sie auf sonst hole ich noch meinen Zauberstab raus. Oder: Lord Valdemort hat gesprochen . Aber natürlich mit humor

Antwort
von botanicus, 12

Du hast auf eine flapsige Bemerkung reichlich schnippisch geantwortet. Wenn jemand verstimmt/beleidigt sein kann, dann Deine Lehrerin. 

Eine Anzeige wäre hirnrissig lächerlich.

Antwort
von TheFreakz, 15

Hat Sie dich wirklich beleidigt? Nein. Hat Sie gesagt Du mit deiner "hässlichen" Brille? Nein. Und selbst dann hätte Sie deine Brille beleidigt und nicht Dich..

Lass die Anzeige sein, damit machst Du Dich nur lächerlich.

Antwort
von Smexah, 15

Tja, Frechheit wird im autoritären Schulsystem bestraft. Wenn es echt nur um das geht, hoffe ich das deine Eltern Humor haben.

Antwort
von SugarSchnecke4, 15

Kannst du, bringt nur nix.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community