Frage von Callboy, 26

Lehrer zu einer Veranstaltung in einer anderen Schule einladen?

Moin, ich bin seit einiger Zeit auf einer neuen Schule und verstehe mich mit meinem einen Lehrer sehr gut. In meiner alten Schule ist immer ein musischer Abend wo die Schulband und die anderen Klassen auftreten. In der Schulband singt meine beste Freundin und man muss sagen das die wirklich gut sind. Jetzt hat sie zu mir gesagt ich solle doch mal meinen Lehrer von der neuen Schule einladen. Ich würde das echt gerne machen, nur stelle ich mir die ganze Zeit die Frage ob man seinen Lehrer zu sowas einladen kann oder ob das irgendwie komisch ist. Er hat halt nichts mit der Schule oder so zu tun. Auf der anderen Seite ist es eine öffentliche Veranstaltung zu der jeder kommen kann. Also er soll nicht mit mir da hin sondern einfach generell weil meine beste Freundin ihn gerne mal kennen lernen würde und es sicherlich ganz chillig wäre. Meine Frage an euch: Kann ich meinen Lehrer fragen ob er Lust hätte oder sollte man das eher nicht tun?

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 19

Fragen kannst du ihn schon, aber du solltest auch eine Absage in Erwägung ziehen. Lehrer sind abends Privatpersonen und verbringen ihre Freizeit in der Regel nicht mit Schülern.

Kommentar von Callboy ,

Ja das ist richtig. Wollte halt nur wissen ob das eine total absurde Frage ist oder halt nicht. 

Kommentar von chog77 ,

Nö, ist es eigentlich nicht. Mich haben schon öfters Schüler zu privaten Veranstaltungen eingeladen. Aber meistens lehne ich ab, da die meisten Lehrer wie ich Schule und Privatleben trennen.

Kommentar von Callboy ,

Ich denke mal ich frage ihn lieber nicht, weil weshalb sollte er kommen? Ist sein Privatleben und er hat nichts mit der anderen Schule zu tun. Und wenn er nein sagt wäre mir das die ganze Zeit unangenehm ihm gegenüber. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community