Lehrer will uns nicht genaue Themen zum Vorabitur geben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er muss die genauen Themen nicht sagen. Genau das ist ja auch eigentlich der Sinn: Die Vorabiturklausuren sollen ja genau so gestellt werden, wie die Abiturklausuren, damit man die Übung hat. Ihr sollt euch daran gewöhnen, in der Abiturzeit zu schreiben, die Auswahl zwischen Themen (in bestimmten Fächern) zu haben und natürlich auch, nicht zu wissen, was abgefragt wird.
Ich gebe dir aber recht, es ist unfair, wenn andere Lehrkräfte es den Schülern sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer darf euch ( Die konkreten Antworten und Fragestellungen einmal Ausgenommen) eigentlich alles verraten. Er muss aber nicht. Und solche "hinweise" von Lehrern was dran kommen könnte sind meistens (aber nicht immer !) recht konkret.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Lehrer ist nicht dazu verpflichtet den Schülern zu sagen, was in einer Klausur abgefragt wird. So gesehen sollte ein Schüler immer den ganzen Stoff können. Für das schriftliche Abitur musst du auch alle Themen der Kursstufe können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Ja darf er, denke ich. 

Wir wussten auch keine genauen Themen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?