Frage von GF4ever, 19

Lehrer werden- noch Realschule?

Hallo ich besuche derzeit die 9 klasse einer Realschule und werde wie es aussieht nach der 10 klasse meinen erweiterten Realschulabschluss erreicht haben. Wenn ich dass geschafft habe, wollte ich auf ein Gymnasium gehen und dort mein Abitur zu machen(ich möchte Lehrer werden). Jetzt habe ich 2 Fragen. Da man ja mindestens ein halbes Jahr in einem englischsprachigen Land wohnen muss wollte ich wissen ob ich lieber ein Jahr nach der 10 Klasse nach England soll und die 11 wiederholen um später vlt eine 1 in englisch zu haben und diese Sprache dann studieren, oder wenn ich mein Abi habe und dann die zeit bis ich mein Studium Platz habe damit überbrücken? Die zweite Frage ist: man muss ja 2 Fremdsprachen haben und ich müsste die jetzt ja nachholen. Wie genau läuft das dann da weil abwählen kann ich sie ja nicht oder? Ich hatte sie ja noch nicht.

Danke für alle Antworten die hilfreich sind.

Antwort
von ChristianME, 19

Wer sagt denn dass du diese Voraussetzungen brauchst? 

Das hängt meines Wissens von den Fächern ab, die du unterrichten willst. Teilweise brauchst du auch Latein etc. 

Kommentar von GF4ever ,

Ich möchte ja englisch unterrichten aber um englisch zu Studieren muss man ein halbes Jahr ins Ausland.

Kommentar von rooibosvanille ,

Du musst nicht ins Ausland um studieren zu dürfen, siehe oben! Vielleicht ist das aber auch von Uni zu Uni unterschiedlich, bei mir wurde jedenfalls ein Auslandssemester während des Lehramts-Studiums angeboten. Einfach Englisch zu studieren reicht übrigens nicht, wenn du Lehrer werden willst, du musst auch entsprechend "Lehramt" als Studienfach wählen. Von dort aus kann man dann die Fächer aussuchen, die man unterrichten will.

Kommentar von GF4ever ,

Also bei der Universität Hannover muss man mindestens ein halbes Jahr ins Ausland um Englisch zu studieren. Also so habe ich es verstanden 

Antwort
von sunrise222, 3

Unterschätz den Wechsel von der Realschule auf ein Gymnasium nicht. Mach doch erst mal die ersten Jahre auf dem Gymnasium und denk dann über solche Fragen nach. Es wird sich in der Hinsicht auf deine berufliche Richtung sicher noch ändern. Lass dir Zeit.

Antwort
von ChristianME, 9

Und Latinum brauchst du dafür meines Wissens. 

Sowie mind. ein zweites Fach .....

Antwort
von rooibosvanille, 12

Wenn du Lehrer werden willst, musst du das Studiumsfach "Lehramt" auswählen, das beinhaltet dann mehrere Fächer. Das Studium beinhaltet dann auch einen Auslandsaufenthalt, du musst das also nicht während der Schulzeit oder vor dem Studium machen.

Was du mit "abwählen" willst, habe ich allerdings nicht ganz verstanden.

Kommentar von GF4ever ,

Also man kann ja ab der 11 klasse ich glaube 2 Fächer abwählen(bis auf deutsch, englisch und Mathe). Also könnte man ja auch die zweite Fremdsprache abwählen, aber da ich die ja nicht auf der Realschule hatte bin ich mir nicht sicher wie das dann bei einem Wechsel auf das Gymnasium aussieht.

Kommentar von rooibosvanille ,

naja, wenn du die Sprache noch nicht hattest, wirst du sie wohl nicht im unterricht haben, bzw. abwählen müssen, wenn du aufs gymnasium wechselst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten