Frage von annavali, 82

Lehrer und Schule und Eltern machen mich fertig - ich kann nicht mehjr?

Ich bin 17 und im Gymnasium und habe vor einem halben Jahr Schule gewechselt. Ich habe immer gute Noten ohne wirklich viel zu lernen und einen Durchschnitt von 1,2. Jedoch regen sich die meisten Lehrer viel über mein Verhalten auf. Bis auf 3-4 Lehrer mögen mich keine Lehrer, die jedoch stehen voll und ganz hinter mir in dieser Schule. Ich hab relativ viele Probleme mit meiner Familie, und einem schwer depressiven Freund und so weiter. Ich bin in den letzten paar Wochen 5 mal umgekippt in der Schule und jedes Mal wurde die Rettung verständigt und ein riesendrama daraus gemacht. Und meine Eltern haben das herausgefunden und sind völlig ausgezuckt und waren böse auf mich... Die Lehrer, die mich mögen, reden jetzt die ganze Zeit auf mich ein dass ich Hilfe brauche dass ich was ändern muss aber was denn? Ich hab so Stress in der Schule im Moment dass ich wirklich den ganzen Tag zitter und mir andauernd schwindlig ist und ich kann nicht mehr. Ich bin einfach am Ende und das ist keine dramatische teenager- Aussage, mir fällt einfach jede Kleinigkeit, wie aufstehen und mich anziehen schwer. Was soll ich tun? Psychologen werden meine Eltern nicht erlauben und ich glaub nach den letzten 5 versuchen auch nicht mehr daran... Liebe Grüße anna

Antwort
von ErsterSchnee, 32

Wenn ein junger Mensch unter dem psychischen Druck zusammenbricht und in der Schule regelmäßig umfällt, dann IST das ein Riesendrama! Sieh es ein, dass du massiv Problem hast und lass dich auf die Hilfe ein, die du bekommst!

Antwort
von Halloweenmonster, 43

Psychologen hat nichts mit erlauben zu tun, da hast du ein Recht drauf, und wenn du es mit dem Jugendamt einfordern musst.

Kommentar von promooo ,

Einfach gesagt oder? Geh und verpfeiff deine Eltern, dann wird alles gut?!

Kommentar von DasMaik0220 ,

Was verpfeifen? Dass sie ihr Kind dahinrotten lassen? Das ist doch wohl Grund genug oder?

Kommentar von Halloweenmonster ,

Die gefährden deine Körperliche Unversehrtheit, die dir vom Grundgesetz zugesichert wird.

Antwort
von promooo, 27

Hmm joa..ich würde dir raten, da bald Sommerferien anstehen , einfach mal 6 Wochen weg von allem (Eltern, Schule etc.).wenn du dafür kein Geld hast, es gibt viele Promojobs für Schüler im Ausland oder Deutschland (d.h. wenig Bezahlung, dafür Unterkunft und Verpflegung)...könnte helfen

Antwort
von DasMaik0220, 26

Du brauchst Hilfe. Und wieso sollten deine Eltern das nicht erlauben? Bzw. wieso sollte es dich überhaupt interessieren ob sie es dir nicht erlauben?

Eine Psychotherapie "versuchst" du nicht. Vorallem keine 6 mal. Sowas muss man durchziehen auch wenn sie zuerst nichts bringt.

Antwort
von arisiaa, 30

Ich würde mich krank melden und erst mal ne Woche Pause machen und runter kommen

Kommentar von annavali ,

Das funktioniert nicht weil ich morgen und Montag, Dienstag und Freitag die letzten Prüfungen habe

Kommentar von arisiaa ,

mach dir Nen schönen Abend mit Tee und/ oder Schokolade und hör Musik oder mach es ruhiges was dir spass macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten