Frage von XeniaTomlinson, 172

Lehrer-Schüler Beziehung Ausnahmen?

Wenn ein Lehre und ein Schüler eine Beziehung führen, und NICHT entdeckt werden und der Lehrer dann die Schule wechselt, ist die Beziehung dann legal?
(Alles bloss theoretisch, hat mir mir persönlich nichts zu tun)
Danke für hilfreiche Antworten :)
Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Messerset, 102

Unglaublich, wie viele falsche Antworten hier hingeklatscht werden.

Wenn der Lehrer die Schülerin nicht selbst unterrichtet und such nicht für die Notengebung zuständig ist, begeht er auch keine Straftat. Vgl. 

https://www.lawblog.de/index.php/archives/2012/01/13/lehrer-liebt-ungestraft-14-...

Das ist insbesondere der Fall, wenn er an einer anderen Schule unterrichtet.

Antwort
von marcussummer, 114

Die Zeit bis zum Verlassen der Schule bleibt illegal, auch wenn das erst nachträglich herausgefunden wird.

Was danach ist, hängt vom Alter der Beteiligten ab. Wenn der Schüler 18 ist, ist alles ok. Drunter bleibts illegal, egal ob es ein Lehrer oder ein Metzger ist (zumindest wenn er über 21 ist).

Kommentar von Ostsee1982 ,

Auch wenn der Schüler 18 ist ist eine sexuelle Beziehung zu einem Lehrer nicht ok

Drunter bleibts illegal, egal ob es ein Lehrer oder ein Metzger ist (zumindest wenn er über 21 ist).

Wäre es ein Metzger kann er auch 90 sein und sie 16. Die Schutzalterregelung ist so ausgelegt, dass er nicht älter als 21 sein darf wenn die Minderjährige zwischen 14+16 Jahre alt ist. Ab dem 16. Lebensjahr gibt es keine Begrenzungen mehr.

Antwort
von Ostsee1982, 79

Ob sie entdeckt werden oder nicht spielt keine Rolle es ist per Gesetz verboten. Ein Pädagoge der ein Abhängigkeitsverhältnis ausnutzt gehört entlassen und sollte als Lehrer keinen Fuß mehr auf die Erde setzen. Da greift dann das Beamtenrecht mit Zurückstufung, Kürzung der Bezüge oder Entfernung aus dem Lehramt. Das hieße für den Lehrer Strafverfahren plus Disziplinarverfahren. Auch wenn der Lehrer die Schule gewechselt hat ist ein Liebesverhältnis nicht erlaubt bis die Schülerin/ der Schüler ordnungsgemäß die Schule abgeschlossen/verlassen hat. Ein Beamter hat Dienstpflichten und in dem Fall innerhalb und außerhalb der Schule.

Antwort
von mapmap96, 49

Kommt darauf an wie alt die Schülerin ist.

Antwort
von Idowhatido, 64

Als ich noch zur Schule ging hatte ich einen Lehrer..der auf seiner alten Schule sich in eine Schülerin verliebt hatte. Dann hat er die Schule gewechselt( auch Wohnort)..und ist in meine. Er hat sie geheiratet und sie haben auch zwei Kinder so viel ich weiss. Wir wissen das alles so gut weil sein Neffe bei mir in der Klasse war. Ob das ganz Legal ist, war weiss ich nicht..aber was würde dagegen sprechen? Er war ja nicht mehr ihr Lehrer.

Kommentar von XeniaTomlinson ,

Nette Geschichte :)
Ja genau, wenn die Person nicht mehr dein Lehrer ist, ist das ok, schätz ich mal, dankeschön ;) lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community