Frage von chiaraababeeee, 128

Lehrer schmeißt mich raus weil ich gegessen habe?

Habe was gegessen und Lehrer hat das gesehen schmeißt mich raus mit Tür zu. Darf sie das?

Antwort
von goali356, 49

Ja, er darf dich rausschmeißen, wenn es dem Unterricht zusehr stört und du daher den Lernerfolg deiner Mitschüler gefährdest. Außerdem lenkt es ab und der Lehrer kann womöglich seinen Stoff nicht mehr so durchbringen. Daher ist dies durchaus angebracht. In den Pausen ist genug Zeit etwas zu essen.

Antwort
von blackforestlady, 23

Die Erziehung ist an Dir vorbei gegangen oder ist übersehen worden. Eine Lehrerin bzw. ein Lehrer will nicht in eine kauende Kuh oder Ochsen schauen. Respekt ist ein Fremdwort für Dich. Sei froh, dass sie bzw. er Dich nur raus geworfen hat. Demnächst gibt es einen Eintrag ins Klassenbuch oder einen Verweis und das zu Recht.

Antwort
von Gerneso, 32

Üblicherweise gibt es Pausen für die Nahrungsaufnahme. Ausnahmen werden nur für Diabeker gebildet.

Es wird wohl nicht das erste Mal gewesen sein, dass Du Dich der Anweisung widersetzt hast, wenn es zum Rauswurf kam.

Antwort
von Allyluna, 45

Warum nicht? Essen während des Unterrichts ist doch bekanntermaßen meist immer verboten... mal ganz davon abgesehen, dass es unhöflich ist.

Sie hat eine Konsequenz gezogen - und Du musst jetzt damit leben.

Antwort
von Lara0406, 65

Klar darf er das. Warum sollte er es auch nicht dürfen? So sind Eben die Regel.
Dann musst du beim nächsten mal im Unterricht Eben nicht essen. Lg

Antwort
von TheAllisons, 44

Wenn du unerlaubt (nicht in der Pause) gegessen hast, dann ist das gerechtfertigt. Dafür wirst du auch sicher eine "Fleißaufgabe" bekommen

Antwort
von NSchuder, 57

Natürlich. Du hast im Unterricht nicht zu essen. Was denkst Du wofür die Pausen sind?

Antwort
von Holifect, 24

Wenn ich jedes Mal einen trinken würde, wenn ich "Darf mein Lehrer ...?" lese, wäre ich morgens schon vollstramm.

Die Antwort ist immer die selbe: Ja, das darf er. Er darf machen was er will. Warum? Weil er der Lehrer ist und Du Schüler.

Natürlich kannst Du zum Direktor gehen und Dich beschweren, aber da die beiden dicke Kumpels sind, die morgens zusammen Kaffee trinken, sehe ich da 0 Chancen für Dich. Es gibt da klare Regeln, die Du nicht befolgt hast.

Schlussendlich ist es doch egal. Warst Du so scharf auf den Unterricht?

Antwort
von qwertz6561, 8

Ja das kann sie. Wenn ein Lehrer es nicht ausdrücklich erlaubt (was eher weniger vorkommt) kann sie das machen. Ich hatte sogar eine Missbilligung wegen so etwas behämmerten bekommen.

Antwort
von Pauli1965, 20

Du hältst dich nicht an die regeln, also fliegst du raus. Und ja, sie darf dich rauswerfen.

Nutz die Pausen zum essen, dafür sind sie da.

Antwort
von Martnoderyo, 50

Ja. Selbst dran schuld...

Essen im Unterricht ist eben an den meisten Schulen verboten.

Antwort
von Ufea2000, 17

Nein, darf sie nicht! Aber darfst du im Unterricht essen? Nein! - Nicht nur die Fehler beim Lehrer suchen, auch bei sich selber. Nicht nur an die Rechte sondern auch an die Pflichten denken!!!

Antwort
von Cyklan, 46

Ja, das darf sie. In der Schulordnung steht wahrscheinlich auch was in der Richtung: "Während des Unterrichts darf nicht gegessen werden." oder so ähnlich.

Antwort
von Kuestenflieger, 31

benimm ist eben glücksache .  essen hat nicht im unterrricht zu geschehen , frag mal den vater .

Antwort
von meini77, 47

jein - er verletzt damit zwar seine Aufsichtspflicht.

Aber: warum isst Du während des Unterrichts? Bevor Du rumheulst, dass Du vor die Türe musst, solltest Du Dir lieber mal Gedanken über Dein Verhalten machen! Nicht immer nur mit dem Finger auf andere zeigen!

Kommentar von apophis ,

Das Vor Die Tür Schicken ist eine legitime Maßnahme von Lehrern.

Ob das tatsächlich eine Verletzung der Aufsichtspflicht ist, weiss ich nicht, glaube ich auch nicht, würde mich aber schon interessieren. Hast Du zufällig eine Quelle, wo das genau nachlesbar ist?

Kommentar von meini77 ,

ok, ich habe mal gegoogelt. Der Lehrer verletzt zwar die Aufsichtspflicht, aber nicht so stark, als daß man ihm daraus einen Strick drehen könnte. Demnach ist das "vor die Türe schicken" erlaubt und der Lehrer hat mit keinen Konsequenzen zu rechnen.

Selbst, wenn der Schüler in dieser Zeit aus dem Fenster springt.

Kommentar von blackforestlady ,

@meini...Das sind Erziehungsmaßnahmen und die sind legitim.

Antwort
von SiViHa72, 16

Du bist im Klassenraum, nicht der Kantine. Ja, darf sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten