Frage von xsieskax, 41

Lehrer nimmt neues Stoffgebiet in Nachschreibarbeit dran!?

Hey, und zwar war heute eine Mathe Arbeit, jedoch bin ich nicht zur Schule gegangen, weil ich seit gestern krank bin. Und vorhin hat mir eine Freundin geschrieben, dass der Lehrer in den Nachschreibarbeiten den neuen Stoff mit rein nehmen will. Heute waren 2 Stunden Mathe, in der ersten wurde die Arbeit geschrieben und in der zweiten wurde ein neuer Stoff behandelt. Jetzt ist meine Frage, darf der Lehrer ein neues Stoffgebiet in die Nachschreibarbeiten mit reinnehmen ? Das ist doch ungerecht , man kann dafür doch nichts , wenn man krank ist und er will uns dafür jetzt bestrafen oder wie ? Das ist echt unfair. Wäre dankbar für eine Antwort , ob er das jetzt darf oder nicht. Danke schon mal :)

Antwort
von TheMentaIist, 31

Ja, darf er. Es besteht rechtlich gesehen sogar gar kein Anrecht auf eine Nachschreibetermin.

Kommentar von adabei ,

Ein Anrecht auf eine Nachschreibearbeit bzw. sogar die Pflicht, diese nachzuschreiben besteht natürlich - soweit der Fehltag hinreichend entschuldigt ist. Die meisten Schulen verlangen dafür inzwischen ein ärztliches Attest.

Neuer Stoff darf natürlich in der Nachschreibearbeit drangenommen werden. Da hast du recht.

Kommentar von TheMentaIist ,

Nein, es besteht kein Recht auf Nachschreiben in den meisten Bundesländern. Diese Information ist schlichtweg falsch!

Kommentar von adabei ,

http://www.focus.de/familie/schule/recht/was-gilt-in-welchem-bundesland-nachschr...

Du hast recht. Ich bin von bayrischen Verhältnissen ausgegangen. Hier ist Nachscheiben gleichzeitig ein Recht und eine Pflicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten