Lehrer: lügen, lästern und schlechten eindruck vor anderen Schüler machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist sehr schade, daß Menschen mitunter so dumm sein können.

Ich habe aus Deiner Beschreibung heraus den Eindruck,  daß Du Deine Lektion gelernt hast und ich bewundere wie reif Du darüber schreiben kannst.

Was jetzt auch noch alles passieren mag,  ich drücke Dir die Daumen,  daß Du es durchstehst. ☺

Was da jetzt abläuft kannst Du natürlich nicht reaktionslos hinnehmen.

Ich würde Dir empfehlen, vielleicht auch mit Hilfe Deiner Eltern, Dich zuerst an den Rektor und auch an die Schulbehörde zu wenden um eine Lösung aus diesem Dilemma heraus zu finden.

Eine gute Idee wäre es sicher auch Deine Sozialpädagogin zu Rate zu ziehen, sie Dir vielleicht als Hilfe zu holen.

Ansonsten stünde zu befürchten, daß die Situation immer mehr ausufert und man Dich jeglicher Chance auf eine vernünftige Zukunft beraubt. 

Alles Gute ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag den leheren das wennes nicht aufhört du die anzeigst wegen rufschädigung und Mobbing. die werden so weiter machen wenn du die füße still hälst...habe ich keine ahnung warum du das hattest..ist mir auch egal..hir und jetzt ist mir wichtiger. aber das ist eindeutig mobbing...würde ich melden. wenn das nicht außreicht. Mobbing ist strafbar und was sie machen ist Rufschädigung. du versuchst ein leben auf zu bauen was sie eindeutig kapput machen. Mobbing und Rufschädigung ist strafbar. kannst du gerne sagen. ich hege sowiso einen groll gegen Lehrer die meinen das sie alles können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nun ja, um ein Diszi zu bekommen, musst du ja einiges angestellt haben. Ob dein Rektor, bzw. Lehrer dich angelogen hat oder einfach nur eine andere Sichtweise hat, weiß ich nicht. Wenn es zu einem Disziplinarverfahren kommt, muss die Schule das ja weitermelden, z.B. an das Schulamt, bzw. Bezirksregierung. Bist du in diesem Rahmen auch strafauffällig geworden, muss das ebenso der Polizei gemeldet werden.  Wenn du alles Mögliche gemacht hast, um auf der Schule zu bleiben, finde ich das Verhalten der Lehrer nicht schön, aber wenn ein Lehrer dieses Thema als neutrales Thema anspricht, ist das ja Vorbeugung, um gewisse Dinge zu vermeiden. Allerdings finde ich, dass hier jetzt aufgrund deiner Verhaltensänderung du keine Unterstützung bekommst auch nicht gut! Hier würde ich mich an den Vertrauenslehrer wenden, der mit dir und anderen Lehrern mal ein gemeinsames Gespräch führen kann um dich da zu unterstützen.

Dass sich da einige Schüler abwenden, bzw. über dich reden ist doch normal, was immer du auch gemacht hast. Natürlich spricht sich ein Diszi herum. Wenn Lehrer da mitlästern finde ich das nicht richtig. Wie erwähnt, such dir den Vertrauenslehrer und dann soll er dich mit anderen Lehrern auch unterstützen!

Viele Erfolg Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClusterZ
05.10.2016, 14:53

Ich weiß ja dass ich etwas angestellt habe und sehe auch meinen Fehler ein. Danke für deine Hilfreiche Antwort.

0