Frage von schokokeks1818, 39

Lehrer hat über uns "unnötig" rumgesprochen?

Hallo undzwar mein berufsschullehrer hat letztens als wir in die pause gehen wollten mit mir und meiner freundin scherze gemacht, bei denen ich natürlich mitgelacht habe als ixh draußen war hat er vor der ganzen klasse gesagt,,ja, ja sie soll weiter lachen &warten bis ihr onkel sie mit ihren couseng zwangsverheiratet" die klasse war geschockt als sie das hörten er hat dann gesagt das ich das nie mit bekommen darf. Hab es erst neulich erfahren bin türkin deswegen meinte er das mit zwangsheirat was aber im mittelalter war. Was könnt ich im denn sagen, will die sache nicht los lassen.. er hat mir schon ins zeugniss geschrieben kommt immer zuspät nur weil ich 4 min. Im stau 2 mal stehen geblieben bin.

Antwort
von sunny666, 4

Definitiv an eine Autoritätsperson wenden, also den Chef des Lehrers (den Schulleiter). Und auf jeden Fall so viele Zeugen wie möglich perat haben. Nicht unbedingt alle mitschleppen, ich denke, solche Angelegenheiten bespricht man möglichst im kleinen Kreis. Aber falls man dir nicht glaubt, kannst du sie dazu holen. 

Das Verhalten der Lehrers geht gar nicht! Mit so starken Vorurteilen stellt er sich in ein sehr schlechtes Licht. Kann zwar auch ein Scherz gewesen sein, aber als Lehrer sollte man wissen, wann schwarzer Humor unangemessen wird... schließlich kann ihn das seine Anstellung kosten!

Antwort
von 123akw, 11

ich würde denjenigen, der mir das erzählt hat, als zeugen nehmen, zu dem lehrer hingehen und ihn zur rede stellen, was das sollte. Solche sprüche gehen mal gar nicht. schon gar nicht, wenn du nicht dabei bist.

das ist nicht nur lästerei, sondern auch noch diskriminierend.....

wirft nicht gerade das beste licht auf den lehrer.

Antwort
von lhnihon55, 13

Geh zum Rektor/Schulleiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten