Lehrer hasst mich ohne Grund?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dass dich die Lehrerin in der Folgestunde abgefragt hat, nachdem du eine Stunde lang gelabert hast, war eine gute Aktion. Sie wollte dir deine Grenzen aufzeigen und das ist ihr wohl auch gelungen. Es heißt noch lange nicht, dass sie dich "hasst". Lehrer hassen Schüler nicht.
Ihr hattet allerdings einen schlechten Start. Sprich sie ruhig darauf an und sag ihr, dass dir dein Benehmen aus der ersten Stunde leid tut und du in Zukunft besser aufpassen wirst. Vielleicht kannst du so bei ihr dein schlechtes Bild von dir wieder zurechtrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du tun sollst? Akzeptieren dass dir mal ein Lehrer nachhaltig aufgezeigt hat, dass du doch dauerhaft aufpassen solltest. Letztendlich tut sie dir einen Gefallen, weil sie dich dazu motivieren will etwas für deine Zukunft zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloralDress
08.10.2016, 22:29

Wie gesagt das habe ich letzte Stunde getan, doch sie hat mich sofort angefallen als ich am Ende kurz nicht zugehört habe

0
Kommentar von GoodFella2306
08.10.2016, 22:32

Sieh es als Herausforderung. zeig ihr das du es kannst, dass du besser bist. Und von Hass würde ich absolut nicht sprechen, denn um dich zu hassen müsste sie etwas für dich empfinden.

1

Lehrer mögen es einfach nicht, wenn man mit dem Banknachbar redet, statt aufzupassen. Klar, das würde man am Liebsten tun, weil es oft interessanter ist, aber das wirkt unglaublich undankbar. Wenn ich eine Lehrerin wäre und ein Schüler würde mir das Gefühl geben, dass ihn mein 'Gelaber' nicht interessiert, wäre ich auch sauer. Beweise ihr einfach, dass du aufpasst, konzentriere dich die paar Stunden und zur Not suchst du ein Gespräch mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist menschlich normal dass man sich einen Eindruck von einer Person relativ schnell bildet. Und wenn du in der ersten Stunde gequatscht hast dann ist es möglich dass sie dadurch jetzt einen schlechten Eindruck von dir hat.Ich würde jetzt einfach versuchen mich ordentlich zu benehmen und dann abwarten wie es sich entwickelt.Sollte sich das Verhalten der Lehrerin nach einer Zeit nicht geändert haben kannst du ja mal mit ihr reden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser aufpassen? Wie würdest du dich fühlen, wenn man deine Arbeit mit anderweitigen Gesprächen würdigt? Das ist respektlos im Quadrat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloralDress
08.10.2016, 22:31

Ja das weiß ich ja auch selber aber ich habe teilweise 9 stunden und kann auch nicht die ganze zeit bei der sache bleiben. Letzte stunde habe ich auch aufgepasst nur ein einziges mal nicht richtig hingehört aber nicht geredet und sie hat mich gleich angefallen

0

Was soll ich tun??

Im Unterricht die ganze Zeit aufpassen. Dann hasst Dich auch niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloralDress
08.10.2016, 22:26

Das habe ich doch auch getan und sie konnte mich da natürlich nicht anmotzen. Aber sie sucht jede Gelgenheit, bei der ich unaufmerksam bin, mich zu demütigen. und niemand kann 45 Minuten lang voll und ganz bei der Sache sein.

0

Dann pass halt auf :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung