Frage von Monsunschauer1, 59

Lehrer, denkt ich habe abgeschrieben - in Wirklichkeit ist es meine Aufgabe - wie soll ich vorgehen?

Hallo, Letzte Stunde bekam ich meinen französisch Aufsatz, welcher Hausübung war, zurück. Ich gebe einem Jungen in meiner Klasse Nachilfe, der hat mich gebeten ihn meine Hausübung zu zeigen, damit er sich daran orientieren kann, leider hat dieser Schüler meine Hausaufgabe fotografiert und auch seinen Sitznachbar geschickt. Dieser Sitznachbar war so blöd und hat die Hausübung 1 zu 1 übernommen. Bei der Rückgabe der französisch Hausübung, musste ich feststellen, dass meine Hausübung leider nicht korrigiert wurde und als Hinweis siehe Korrektur bei Name des Schülers da stand. Die Aufgabe dieses Schülers wurde sogar gut benotet währenddessen ich keine Note bekam. Noch dazu haben wir nächste Stunde einen Test, indem dieser Aufsatz Stoffgebiet ist. Leider kann ich, da mein Aufsatz nicht einmal korrigiert wurde, nicht lernen. Daher frage ich euch, soll ich den Schüler verraten (dieser Schüler ist sehr beliebt in der Klasse und ich werde mir dadruch viele Feinde machen), oder soll ich aufgrund meines derzeit guten Notenstand in französisch darüber hinweg sehen.

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lilabled, 59

ganz ehrlich sagen das du nicht abgeschrieben hast.

Antwort
von Loveschocolate, 27

Ich würde dem Lehrer das sagen, vielleicht unter vier Augen nach der Stunde oder nach Schulschluss(dann bekommen due anderen das auch nicht so mit) und auch erwähnen, dass er den anderen Schüler nicht unbedingt darauf ansprechen soll, weil du fürchtest, dich dadurch unbeliebt in der klasse zu machen. Der Lehrer wird das sicher verstehen.

Antwort
von Bookgirl97, 36

Ich würde einfach mal mit dem Lehrer ehrlich und offen reden und auch sagen das du Angst hast, dass du vielleicht in deiner Klasse einen schlechteren Standpunkt haben könntest wenn das alles rauskommt.  Vielleicht weiß dein Lehrer oder deine Lehrerin eine Lösung.

Aber auf gar keinen Fall einfach passieren lassen, weil sonst denken deine Klassenkameraden "bei ihr/ihm können wird das ja machen". Und sie könnte es dann öfter machen was sich dann auf deine Noten auswirken könnte. 

Antwort
von Mileyschatz, 26

Ich werde mal mit dem Lehrer reden und ihn fragen ob du noch eine chance bekommst , zb für einen zweiten s us Satz damit du zeigen kannst was du weisst

Antwort
von lasstadeln, 41

Da ist jetzt die Frage, was dir lieber... Ich würde auf die Socialen Kontakte kacken... Solange du ja nicht mit ihm befreundet ist... Und nur weil er beliebt ist kann er sich ja nicht alles erlauben ;) Außerdem, wenn es nur ein Test ist, kannst du ja mal nett sein und an den anderen denken, ihm aber sagen das er das nicht noch mal machen sol o.s :)

Kommentar von systemneustart ,

Das ist sehr einfach zu sagen (bzw zu schreiben), aber es auch durchzuziehen ist eine andere Sache. Ausserdem ist man sowieso schon ziemlich unbeliebt, wenn man ein 'Streber' ist. Dann noch eine 'Petze' zu werden ist nur zu raten, wenn man einen sehr starken Charakter hat, da man dann wahrscheinlich anfängt gemobbt zu werden.

Kommentar von 11inchClock ,

"Auf die Socialen Kontakte kacken.."

Solche Antworten kommen nur von Menschen die selbst nie Freunde hatten, gemobbt wurden und sich dann auch noch fragen "wieso? ".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community