Frage von abxcf, 70

Lehrer demütigt mich vor meiner Klasse?

Ich habe einen lerher, der mich ständig total fertig macht. Er sagte in meiner Abwesenheit vor meiner ganzen Klasse ich sehe aus wie ausgekotzt ( war an dem Tag krank und er hat mich gesehen ) und dass ich mich nur krank schminken würde. Er hat meine Analysen ( als ich nicht da war ) einfach in der ganzen Klasse rumgegeben ( obwohl der das eigentlich nicht darf ) und die schlecht gemacht vor allem.
Wir mussten letztens wieder etwas machen, und er sagte ich wäre die schlechteste gewesen. Ich fragte ihn was ich denn schlecht gemacht habe, und er hat mich einfach wieder vor der ganzen Klasse gedemütigt und ist nicht auf meine Frage eingegangen. Als ich geweint habe sagte er es sei eine Frechheit und ich soll erst mit ihm reden wenn ich mich abreagiert habe, und dass ich nicht in der Lage sei, Kritik aufzunehmen ( obwohl er mich nur beleidigt und nicht kritisiert hat). Er hat mir einen Zettel geschrieben wo er indirekt ausdrückt wie schlecht ich sei und hat mich gezwungen das zu unterschreiben.
Ich kann ja verstehen dass ich die Arbeiten nicht immer perfekt gemacht habe; aber mich so zu demütigen? Woher nimmt er sich das Recht dazu?
Ich habe noch ein Fach bei diesem Lehrer, und dieses Fach ist mein abiturfach. Dort benotet er mich eigentlich immer ganz gut. Deswegen hab ich Angst, etwas zu machen, da er mir extra mein Abitur ruinieren könnte.
Was soll ich machen? Ich halte das echt nicht mehr aus, es ist zu viel für mich.
Nachdem ich mein Abitur habe ( nach nem halben Jahr ) werde ich ihn aufjedenfall Anzeigen, da ich auch zeugen habe, die alles bestätigen Können, und was er gemacht hat eine Straftat ist.
Aber diese 6 Monate die ich noch vor mir habe jeden Tag gedemütigt zu werden halte ich nicht aus. Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
Ps: Ich war bis jetzt auch  nie respektlos oder so.

Antwort
von TheTrueSherlock, 31

Ich würde JETZT etwas machen und nicht erst nach dem Abitur. Es soll dir psychisch gut gehen und das ist momentan nicht der Fall. Mache jetzt was! Bitte.

Ich würde zum Schülersprecher, Vertrauenslehrer, Klassenlehrer (sofern er das nicht ist) oder zum Direktor gehen und das sagen.

Hast du einen Beweis für den Zettel, den du unterschreiben musstest oder i-was anderes, auf dem unschöne und unangebrachte Bemerkungen stehen?

Kann jemand das alles bestätigen und sieht es ebenso als Demütigung? Nimm die Person und die Beweise zu der jeweiligen Person mit, bei dem du dich über ihn beschwerst.

LG :)

Antwort
von JanineausHH, 20

Hmmm...schwierig. Schlimm genug, dass es solche Lehrer gibt.

Vielleicht solltest du auf Konfrontation gehen. Nicht beleidigend werden, aber deinen Standpunkt klar machen.

 Ich fragte ihn was ich denn schlecht gemacht habe, und er hat mich einfach wieder vor der ganzen Klasse gedemütigt und ist nicht auf meine Frage eingegangen.

Ich kann seeehr verstehen, dass dir da die Tränen kommen. Aber in so einer Situation kannst du (ruhig vor der ganzen Klasse) in einem ruhigen Ton sagen "Jetzt haben Sie mich lediglich beleidigt/schlecht gemacht. Was genau ich falsch gemacht haben soll, haben Sie mir aber noch nicht beantwortet".
Könnte mir vorstellen, dass er da erst einmal schlucken wird. Versuch ihn mit seinen eigenen Mitteln zu schlagen, aber versuche immer möglichst gelassen zu sein.

Antwort
von nono2512, 15

Also wenn ich du wäre dann würde ich richtig Respektlos mit dem Reden und ihn vor der ganzen Klasse bloß stellen oder wenn er das noch mal macht dann nimm das mit deinem Handy auf und zeig das deinem oder deiner Direktor oder Direktorin und wenn die nichts machen dann sollen deine Eltern das noch mal versuchen und wenn das nicht Hilft dann sollen deine Eltern das der Schulbehörde melden oder an die Zeitung gehen.Meiner meinung nach ist das richtig Armselig und dumm von dem Lehrer weil er kann deswegen seinen Job verlieren . lass dich einfach nicht unter kriegen und wenn du noch mal so ein zettel bekommst dann sollen du oder deine Eltern drauf schreiben das der Lehrer selber dumm wäre!!!!

Antwort
von HeymM, 13

Das ist ganz klar Mobbing. So etwas würde ich Deinem Lehrer sagen mit dem Versprechen das vor dem Rektor mit Zeugen zu melden. Sollte sich sein Verhalten nicht ändern, nimm Dir Zeugen und zeige den Lehrer wegen Mobbing bei Polizei an. Spreche mit Deinen Eltern darüber.

In harten, nachgewiesenen Fällen kann der Lehrer suspendiert werden.

Antwort
von oxygenium, 10

wer andere abwertet,wertet sich gerne selber auf.

Vielleicht stehst du mal auf,wenn er dich wieder aberwertet,sagst......das du dir das nicht mehr länger gefallen lässt so behandelt zu werden und wünscht dir in Zukunft respektvolle Behandlung.

Dann darfst du ruhig mal deinen Rucksack nehmen und die Klasse verlassen.

Geh dann ruhig nach Hause und sei stolz auf dich so mal reagiert zu haben.

Trau dich ruhig mal,denn sowas geht überhaupt nicht!

Antwort
von AnnaStark, 21

Da würde ich mal mit seinem Vorgesetzten reden, das geht nun gar nicht.

Antwort
von RomanAtwood, 24

Bist du eine Außenseiterin oder hast du Freunde an der Schule?

So oder so würde ich das alles der Schulleitung berichten...deine Freunde können als Zeugen für die Taten des Lehrers dienen. 

Hab grade gesehen, dass du Zeugen hast, die alles bestätigen können... na dann ab zum Direktor. An meiner alten Schule damals wären die auf jeden Fall tätig geworden. Sie hätten den Lehrer zumindest zur Rede gestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community