Frage von AyyLmaoAyy420, 82

Lehrer beleidigt Schüler wtf?

Heute im Unterricht ging mal wieder die Post ab. (Siehe meine vorherigen Fragen) Wir hatten in der 3. Stunde Vertretung mit einem anderen Lehrer und haben dann so Halbe Stunde Mathe, Halbe Stunde Deutsch gemacht. Da hat er auf einmal 2 Schüler hinter mir als ,,Spasten" beleidigt und 5 Minuten später einen anderen als ,,Arsch". Derjenige musste dann vor die Tür wegen irgendetwas und irgendwas schreiben. Am Ende der Stunde kam Der Schüler wieder rein. Ich zitiere jetzt mal das Gespräch: ,,Und? Was hast du geschrieben?" Schüler: ,,Garnix" Lehrer: ,,So jetzt kommst du mit mir vor die Tür." Da waren die beiden vor der Tür keine Ahnung was die da gemacht haben. Kann man da irgendwas machen? Darf er das überhaupt? Sollte ich den Direx ansprechen auch wenn es mich nicht betrifft?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MondialsJuicy, 30

Es ist nur ein Lehrer, sie sollten sich Beschweren, niemand darf einen Schüler beleidigen wenn sie im Unterricht sich daneben benehmen !
Es kann zu einer sehr schweren Anzeige führen und sogar zur Entamtung
wenn sich mehrere Schüler/Personen beschweren wird es dem Lehrer schnell mies gehen.
Die meisten Akademiker haben einen neben sich stehen bei der Bezahlung was die bekommen, lächerlich.

Antwort
von schlaumensch123, 36

Beleidigung bleibt auch in der schule beliedigung und ist strafbar.
Den schüler zwingen zur strafe darf er auch nur wenn das pädagogisch sinnvoll wäre.

Kommentar von schlaumensch123 ,

* den schüler zwingen zur strafe einen Text zu schreiben...

Antwort
von 111hunde, 38

Geh mal zu dem Lehrer und sag,wenn er noch jemanden beleidigt gehst du zum Direx. Ein Lehrer darf übrigens einen Schüler bitten mit ihm vor die Tür zugehen,aber du solltest mal diesen Scüler fragen was er gesagt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten