Frage von Erdbeere551, 38

Lehrer behandelt ungleich und mag mich nicht!?

Hey Leute.
Ich besuche zurzeit die 8.Klasse einer Realschule.
Ich habe schon gemerkt, dass mein Lehrer mich nicht mag..
Noch dazu muss ich sagen das ich Ausländer bin.
Meine Mutter hat von vielen Schülern gehört, dass er was gegen Ausländer hat.
Und zwar richtig.
In meiner Klasse sind nur zwei Ausländer ich noch ein Junge.
Vor allem Ausländer die Muslime sind, mag er nicht. Ich weiss echt nicht was sein Problem ist.
Ein Bespiel: Ich musste vor 4 Wochen ein Referat halten.
Dabei hat er eine Kleinigkeit gefunden, aus dem er einen großen Elefanten gemacht hat.
Als nächste Woche einer meiner Freundinnen mit vortragen dran war hat Hat sie den gleichen Fehler gemacht. Bei ihr hat er es aber gar nicht angesprochen. Obwohl er das bei ihr ja eigentlich noch deutlicher ansprechen müsste nach dem er das so ausführlich bei mir erklärt hat. Denn sie hat zwei Noten besser als ich bekommen.
Das große Problem ist, dass er Mein Klassenlehrer ist!
Und ich 4 Fächer bei ihm habe!
Ich bin überfordert mit der Situation. Immerhin geht es hier um meine Zukunft...

Antwort
von Porrenta, 8

Hallo Erdbeere 551,

es tut mir leid, dass Du auf so einen Lehrer treffen musstest.

Es gibt drei Arten, damit umzugehen:

1. Offener Kampf mit Flucht: Sich bei der Schulleitung beschweren, und offen aussprechen, dass er unfair benotet.

Die Konsequenz ist dann eine sehr laute und hitzige Diskussion von allen Seiten, die am Ende zu nichts führt, außer du wechselst die Klasse (um ihn für dieses Jahr los zu sein) oder gar die Schule (um ihn ganz los zu sein.) Denn sein Verhalten zeigt, dass er weder die Reife noch den Willen hat, sein Verhalten zu ändern, eine Besserung ist daher aussichtslos.

2. Ertragen: alles ertragen und sich damit abfinden, dass er ein unfairer Mensch ist, und seine Position schamlos ausnutzt.

Konsequenz ist dann, dass Du ein ziemlich schlimmes Schuljahr durchleben wirst, und dass Du wahrscheinlich nicht nach Deinen Leistungen benotet wirst.

3. Mittelweg: vorsichtiges Herantasten durch Vertrauenslehrer, ob es schon mal Beschwerden wegen des Lehrers gab.

Wenn Dein Vetrauenslehrer Dir signalisiert, dass es schon mal welche gab, dann kannst Du ihm dein Leid klagen, und er wird von sich aus das Problem mit deinem Klassenlehrer ansprechen, ohne dass er Dich mit reinzieht. Die Folgen sind: ein ziemlich schlecht gelaunter unfairer Lehrer, der vielleicht dann unter Beobachtung steht. Aber das ist höchst unwahrscheinlich.

Wenn dein Vertrauenslehrer sagt, dass er das noch nie gehört hätte und es keine Beschwerden gab und daher überrascht ist, (davon gehe ich aus) dann stehen die Chancen schlecht, dass Du etwas bewirken wirst. Dann musst Du dich abfinden, allerdings nicht "kampflos":

Streng dich in der Schule an, und gib Dein Bestes in allen Fächern, dass Dein Klassenlehrer einfach Dich besser benoten muss, als er will.

Wie Du siehst, keine der Möglichkeiten ist angenehm, und Du musst bei allen durchhalten und die Zähne zusammenbeißen.

Allerdings bin ich mir sicher, dass Du es packst, und Dein Klassenlehrer sich noch wundern wird.

Wünsche Dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

Porre

Antwort
von JoyMalena, 19

Wenn du 4 Fächer mit ihm hast wird es schwierig sein eine Lösung zu finden. Wenn wirklich garnix mehr geht würde ich einen Schulwechsel anstreben oder die Klasse wechseln wenn sich dann der Lehrer ändert. Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einem Lehrer der mich & andere Mädchen immer Schlampen genannt hat. Er hat Frauen/ Mädchen gehasst und somit auch schlechter benotet. Wir haben uns beim Schulleiter beschwert. Mehrmals (auch andere klassen/eltern). Insgesamt 21 Beschwerden. Die Antwort vom Schulleiter wahr : "entweder ihre Kinder haben bei ihm Unterricht oder garkeinen" . Ich hoffe du hast mehr Glück als ich.

Antwort
von 1975Lars, 10

Guten Tag.

Ich kenne das Problem. Ich habe eine motorische Behinderung und meine damalige Mathelehrerin, ich bin heute 41, kam mit mir obwohl ich ein wirklich umgänglicher Schüler war, irgendwie nicht klar.

Ich kann Dir nur Eines raten. Gehe zu deinem Vertrauenslehrer und bitte ihn mit deinem Klassenlehrer zu sprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community