Frage von ihavequestion97, 64

Lehrer angelogen und aufgeflogen - sehr peinlich?

Hi leute :) Mache zurzeit mein Abitur und mir ist heute etwas mega peinliches passiert.

Heute war echt einer der peinlichsten Tage in der Schule, ever.

Und Zwar war heute die Abgabe für Philosophie (Ersatzleistung) meine Gruppe hatte das nicht und ich habe sie daraufhin angelogen. Ich meinte nur so, dass alle Ergebnisse auf meinem Laptop waren, der in Reparatur sich befindet. Die Ergebnisse von meinen Gruppenmitgliedern habe ich per E-Mail erhalten. Da erklärt die mir bestimmt 50 mal, dass ich ihr die Email zeigen soll, damit ich das beweisen kann. Die ganze Zeit habe ich so getan, als wüsste ich nicht genau was sie meint und habe versucht zu erklären dass die Ergebnisse auf mein Laptop sind. Ergibt ja eben ja kein Sinn, weil die Emails online im Speicher sind. Im laufe des Unterrichts ist einer aus meiner Gruppe nach vorn gegangen und hat gestanden.

Bin dann nach dem Unterricht zu ihr gegangen & sie hat das aber total locker gesehen. Habe mich mehrfach entschuldigt und gesagt, dass ich Angst hatte 0Pkt. zu bekommen und deswegen das erzählt habe. Sie sagte sie ist nur froh, dass ich die Wahrheit gesagt habe damit das jetzt geklärt ist. Die war sehr(!) freundlich und hat uns sogar nochmal die Aufgabenstellung kopiert, die wir jetzt zu Sonntag bearbeiten müssen. DAS IST MEINE LIEBLINGSLEHRERIN!

glaubt ihr das war jetzt sehr schlimm bzw. peinlich? vor allem weil ich so gut mit ihr auskomme und sie meine lieblings Lehrerin ist. Aber als Lehrerin kann man das doch nachvollziehen, wenn man so Angst vor 0Pkt hat oder nicht?

Natürlich lag die Schuld bei uns, aber durch die ganzen Klausuren ist die Ersatzleistung untergegangen. Möchte nur wissen wie ihr die Situation findet. Schlimm, peinlich? Ich schäme mich jedenfalls und es tut mir sehr(!) leid.

Antwort
von danielschnitzel, 21

Wo liegt jetzt das Problem ? Du hast dich entschuldigt und sie hat das angenommen. Zeig ihr, dass du es auch so meinst und liefere ein gutes Ergebnis. 
Die Frau war auch mal jung! Sie hat ihre Lehrer sicher auch schon angelogen oder war in ähnlicher Situation, Verständnis hat sie ja gezeigt. 

Schlimm ist es nicht, gut auch nicht, aber sie kennt ihre Pappenheimer und ihr widerfährt täglich bestimmt schlimmeres ;) 

Also nutze deine zweite Chance und gut ist. 

Antwort
von Unbekannt2411, 18

Ihr habt aufjedenfall das Richtige getan. Und ich würde nicht behaupten, dass es schlimm ist, aber ich denke, dass sie es auch so verstanden hätte. Ihr hättet das Lügen vermeiden können, aber sie hat ja sehr locker reagiert. 

Antwort
von 123Hallodallo, 23

Deine Probleme hätte ich gerne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten