Frage von luunaa1, 117

Lehrer äussert komische bemerkungen?

Letztes sass ich in der Schule und musste mit einem Jungen zusammen arbeiten. Auf einmal sagt mein Klassenlehrer zu meinem Kollegen "konzentrierst du dich auf Luna oder auf das Blatt Papier?" Für mich war das nicht gerade sehr angenehm.

Oder einmal hat ein Kollege mir aus Spass gesagt "ICH LIEBE DICH" und dann meinte mein Lehrer "wenn ich 16 wäre, würde Luna meine Jugendliebe sein(aber mit Humor) Aber darf er solche Ausagen als Lehrer überhaupt sagen?

Antwort
von Khoonbish, 54

Ich denke mal nicht, dass du da irgendwas Perverses hineininterpretieren musst. Er hats ja mit Humor gesagt, wie du selbst geschrieben hast. Wenn es dich allerdings wirklich stört oder er tatsächlich mal zu weit gehen sollte, solltest du ihm das vllt nach dem Unterricht sagen.

Antwort
von Jule59, 18

Merke: Lehrer sind Menschen. Sie können und dürfen auch im Unterricht Späßchen machen und auch hin und wieder Aussagen treffen, die nicht zu 100 Prozent politisch korrekt sind.

Persönlichkeitsrechte dabei verletzen dürfen sie nicht.

Schüler mit normaler Intelligenz und normaler Sozialisation sind im Normalfall in der Lage zu erkennen, wann Äußerungen mit einem Augenzwinkern gesagt werden. Im Gegenzug können das auch Lehrer bei Äußerungen von Schülern.

Problematisch wird es dann, wenn die Beziehung zwischen Schülern und Lehrern angespannt ist. Dann gelten andere Gesetze in der Kommunikation.

Antwort
von amdros, 49

Warum nicht?

Solange er dir nicht an die Wäsche will und es evtl. sogar tut..darf er das sagen. Lehrer sind doch auch Menschen und keine Übermenschen!

Weshalb wird von vielen immer etwas hinein interpretiert, wo nichts ist?

Kommentar von luunaa1 ,

Ich finde einfach als ca. 25-30 Jahre alter Lehrer sollte man eventuell sich mal Gedanken machen was für Ausagen zur Situation passen und welche nicht.

Kommentar von amdros ,

Ihr Jugendlichen solltet nicht in jedem Wort etwas hören was nicht gesagt ist. Allem Anschein wartet ihr nur darauf, einem Lehrer etwas anhängen zu können/wollen!

Deine Argumentation ist überspitzt und ich habe schon ein klein wenig mehr Jahre und Lebenserfahrung auf dem Buckel als du!

Antwort
von Kaminmen, 64

Najaa, also das erste ist vielleicht noch nett gemeint, abee das zweite...Ist schon grenzwertig... 

Antwort
von HidanxKuzu, 31

Ich denke es ist etwas übertrieben da gleich was rein interpretieren zu wollen oder es ihm zu verbieten...er wollte einfach nur witzig sein, woran schon so manch anderer Lehrer gescheitert ist.

Solange er keine wirklich grenzwertigen Witze reißt, ist alles in Butter

Antwort
von Akka2323, 51

Er darf ja wohl mal einen Witz machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten