Frage von MaybeltsLove, 23

Lehre mit Matura, wie schaut das aus?

Hallo

Ich habe dazu ein paar Fragen.

  1. Wieviel Stunden arbeitet man in der Woche ca? 40? Wie ist das meistens?

  2. Dauert das auch vier Jahre?

  3. Wie ist das dann? Muss ich selber viel lernen oder wird mir da auch was erklärt?

Ich glaub ich sollte eher das machen als Schule, weil ich Geld brauche (nicht nur für irgendeine scheie), aber gerne die Matura hätte. Würdet ihr es gut finden?

Danke

Antwort
von SchlimmeMumie, 16

In einer Ausbildung arbeitest du 40h, wie die Festangestellten. Die Lehrzeit ist unterschiedlich aber in der Regel 3-4 Jahre.

Es gibt bestimmte Berufsvorbereitungsjahre, die manchmal als erstes Lehrjahr angerechnet werden können.

An deiner Stelle würde ich die Schule zu Ende machen und mir dann eine Ausbildung bzw. Studium suchen.

Es gibt sicher eine bessere Lösung für deine Geldsorgen, als die Schule abzubrechen .

Kommentar von MaybeltsLove ,

Naja ich kann nicht alles zu dem Thema, warum ich Geld brauch, aber ich bekomme im Monat 30 Euro und muss mir Hygieneartikel, Handyaufladekarte, Medikamente, Kleidung, Zugfahrten, Friseur, Ärzte und alles Freizeitliches (Reiten und so) kaufen. Nebenbei soll ich mir auch noch was zusammensparen. Mopedführerschein ist auch sehr wichtig, da ich am Land lebe und ich sofort wegkommen muss, wenn der Streit zwischen mir und meinen Eltern ärger wird. Wegbringen kann mich auch keiner, da die Personen evtl Probleme mit der Polizei bekommen und das will ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community