Frage von burly99, 17

Lehre als Kfz Mechatroniker anfangen mit Realschul Abschluss und abgeschlossener Lehre als Landwirt?

Sind das gute Voraussetzungen oder nicht ? Weiß jemand wie das Gehalt ist in der Lehre und die Arbeitszeiten? Was macht man dort genau ?

Antwort
von jbinfo, 7

Hier findest du was du wissen willst:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=t1...!581512372?path=null/kurzbeschreibung&dkz=2868

Antwort
von noname68, 12

wenn du sonst nichts weißt von diesem beruf, aber ausgerechnet die ausbildungsvergütung so enorm wichtig ist, dann solltest du doch besser landwirt bleiben.

zwar ist die kombination für einen betrieb mit landwirtschaftlichen maschinen (die soll es auf dem land häufiger geben) eine sehr gute, aber wenn du da von alleine nicht drauf kommst und auch wenig fantasie über die arbeiten an fahrzeugen hast, dann ist das nur eine seifenblase.

Kommentar von burly99 ,

sie ist nicht wichtig ich will einfach nur Infos haben

Antwort
von jule2204, 8

Ausbildungsgehalt KFZ-Mechatroniker

    1. Ausbildungsjahr:
    520-730 Euro

    2. Ausbildungsjahr:
    550-790 Euro

    3. Ausbildungsjahr:
    620-880 Euro

    4. Ausbildungsjahr:
    670-930 Euro

Mittlerereife ist nicht schlecht. Die Ausbildung zum Landwirt ist, denke ich, irrelevant.

http://www.ausbildung.de/berufe/kfz-mechatroniker/#ueberblick

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community