Lehrberuf trotz Abitur?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gegenfrage: Was hat das Abitur damit zu tun wie du deinen weiteren Lebensweg gestaltest? Abi in der Tasche haben ist nie verkehrt, das heißt aber nicht, dass man deswegen zwingend den Studienweg einschlagen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar!:) Mach genau das, was du machen möchtest, worauf du Lust hast und was dein Herz dir sagt.
Und wenn du Lust auf eine Lehre hast & darin deinen Traumjob hast, dann wirf diese Chance, für die vermeintlich bessere Entscheidung des Studierens, bitte nicht weg!
Ganz liebe Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch, wenn es dir Spaß macht. Ist doch viel besser, als wenn du jetzt "verzwungen" etwas studierst, was du eigentlich gar nicht willst. Und mit Abi hast du auch viel bessere Chanchen, die Lehre, die du machen willst, zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nach dem Abi zwei Lehren gemacht und danach 15 Jahre gearbeitet. Danach habe ich noch studiert, aber nur, weil ich ins Ausland umgezogen bin. Hatte immer eine gute Arbeit in Deutschland mit meinen zwei Lehren und habe gleich viel verdient, wie meine Schwester, die studiert hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nach dem Abitur auch eine Ausbilung gemacht. Allein schon deshalb, weil ich niemandem länger als nötig auf der Tasche sitzen wollte, mein Abischnitt zwar gut aber nicht überragend war und weil ich gerne auch was Praktisches machen wollte.

Ich kann dir nur dazu raten, wenn du einen Beruf gefunden hast, der zu dir passt und dir Spaß machen könnte. Denn das ist doch eigentlich das Wichtigste.

Abiturienten werden in manchen Lehrberufen zwar komisch angeschaut, so nach dem Motto, das wären doch reine Theoritiker, die von nichts eine Ahnung hätten. Aber mit diesem Vorurteil kannst du als engagierter und wißbegieriger Azubi ja aufräumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach was du nicht lassen kannst. ärgere dich aber nicht wenn du nachher schlecht verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Großartig! Leg los!

Viel zu viele meinen, sie müssten mit Abitur um jeden Preis studieren, auch wenn sie kein Fach finden, das ihnen liegt oder auch nur Spaß macht. Dann folgen ein paar Fachwechsel und der Frust ist groß.

Wenn du weißt, was du willst und dieser Beruf vielleicht auch noch mit einigermaßen zivilisierten Perspektiven einhergeht, mach das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung