Stimmt es, dass man bei einem Lehramtsstudium (Gymnasium, z.B.Englisch und Spanisch) noch eine Bildungswissenschaft studieren muss?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist egal welche Fächerkombis du nimmst, Bildungswissenschaften ist bei allen Lehrämtern Pflicht. Da geht es praktisch um die Praxis an der Schule und um die Pädagogik. Wie gehe ich mit Schülern um? Wie bringe ich den Schülern etwas bei? Welche Schulkompetenzen gibt es? Du darfst dir das aber nicht so richtig als drittes Fach vorstellen, da es für Biwi meistens nur 3 Module gibt, wovon eins meistens nur aus Praktikas besteht. An sich ist Bildungswissenschaften so etwas wie der Oberbegriff für Pädagogik, Psychologie und Sozialwissenschaften, aber halt alles mit den Schwerpunkt Schule 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wassermelone007
27.01.2016, 17:30

Achso, dann ist das ja in Ordnung. Ich dachte das wäre wirklich noch ein weiteres Fach :). 

0

Ein Lehramtsstudium besteht aus 3 Fächern. 2 wählbaren und Bildungswissenschaften.

Dort studierst du die Didaktik und wie du einen Unterricht didaktisch planen kannst.

Quelle: Ich studiere Lehramt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung