Lehramt (Realschullehrer) studieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gymnasial- und Realschullehramt kann meines Wissens nach nur an Universitäten, und somit nur mit Abitur, studiert werden. Aber du kannst eine Ausbildung machen und dannach im selben Fachberech an einer FH studieren. So kannst du Berufsschullehrer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf doch einfach mal in der Studentenkanzlei an, die Beantworten dir die Frage. Ich weiß, dass man einige Sachen mit abgeschlossener Ausbildung studieren kann, aber ob Lehramt dazugehört... Das ist sicher auch von Uni zu Uni unterschiedlich.

Vor allem würde mir kein pädagogischer Beruf einfallen, der auf den Lehrerberuf vorbereiten würde. Informier dich auf der Seite deiner bevorzugten Universität unter den Zulassungsvoraussetzungen.

Achso: Und ein Fachabitur qualifiziert doch eigentlich nur für die Fachhochschule, oder? Lehramt kann man aber nur an der Universität studieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt wirklich eine Möglichkeit ohne Abitur Lehramt zu studieren. Dies ist aber viel aufwendiger als die Oberstufe.  

Du musst eine Erzieherausbildung machen. Das dauert fünf Jahre. Dort brauchst du sehr sehr gute Noten. Und dann kannst du an einigen pädagogischen Hochschulen studieren. Das ist aber sehr umständlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
07.11.2015, 09:23

Und die PH gibt es afaik nur noch in BaWü

0

Ich bin mir sicher , dass man zum Lehramtsstudium die allgemeine Hochschulreife braucht , und dass man dies auch nicht an einer FH studieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xilcpx
07.11.2015, 10:23

Das weiß ich, deswegen war meine Frage auch ob man das anders machen kann. Bei mir gibt es an der Schule beispielsweise auch Lehrer, die bevor sie Lehrer waren einen anderen Beruf ausgeübt haben.

0