Wie schwer ist es Physik auf Lehramt fürs Gymnasium zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um meine Aussage "Keine Chance" mal etwas zu präzisieren. Du hast quasi gar keine Vorstellungen, wie Physik oberhalb des Sek.1-Bereichs aussieht und möchtest es dann gleich studieren. In Anbetracht dessen, dass du bereits ein Studium abgebrochen hast (ist nichts schlimmes), würde ich aber beim zweiten Versuch auf etwas sicheres setzen und mich nicht schon wieder in etwas Unbekanntes stürzen. 

Generell solltest du dir auch die Frage stellen, ob ein Studium überhaupt das Richtige für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es dich wirklich interessiert, dann würde ich es machen! es gibt nichts besseres als begeisterte lehrer, die enthusiastisch von ihrem fach erzählen. :-)

bin ingenieur und hab mitbekommen was die lehramtsstudenten bei uns in physik so gemacht haben. denke das ist durchaus machbar...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut. Ich finde das normal, dass dich ein Fach interessiert, dass du damals abgewählt hast. Wahrscheinlich ist das eine Reaktion darauf, dass du es vermisst hast und jetzt Interesse zeigst.


Weiter möchte ich dich aufklären, dass du Lehramt nur mit Abi studieren kannst, d.h. dass dir mit dem Abitur alle Berechtigungen zustehen (Berufspädagogik oder Lehramt mit Staatsexamen). Jedoch ist die Ähnlichkeit beider Berufe gegeben. Weiter informieren kannst du dich unter:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse&such=lehramt

Physik wird nicht auf der Leistungsstufe von Unistoff gelehrt, sondern jeweils auf Stufe der Schulart die du wählst. 

Das Stichwort hierbei ist die "Pädagogik".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shangrilahx
17.03.2016, 10:25

Vielen Danke ich werde mir die Seiten am Nachmittag mal ansehen ^^

0
Kommentar von SaoirseWanderer
17.03.2016, 18:54

Physik wird nicht auf der Leistungsstufe von Unistoff gelehrt, sondern jeweils auf Stufe der Schulart die du wählst.

Das kann man so nicht sagen.

Ich studiere Physik und habe bei mir in den Vorlesungen auch Lehramtsstudenten sitzen. Diese müssen im Bachelorstudium fast alles genauso lernen wie wir "normalen" Physikstudenten. Deshalb auch meine Empfehlung an Shangrilahx, nicht nur die Websites zu besuchen, sondern sich tatsächlich mal eine Physikvorlesung in einer Uni in der Nähe anzuhören.

Allgemein gilt: Ein Physikstudent kennt keine Freizeit! Du musst bereit sein, 70 Stunden in der Woche (auch in den Semesterferien) in die Uni zu investieren, Nachtschichten sind nicht ausgeschlossen. Wenn du allerdings wirklich Spaß am Fach hast, wirst du ab und zu mal mit einem HEUREKA -Moment belohnt und bist stolz darauf, wieder eine Hürde gemeistert zu haben.

Du solltest aufgrund des Zeitintensiven Studiums auch genau darüber nachdenken, welches Fach du als zweitfach nimmst, da du sonst im Extremfall das doppelte Pensum schaffen musst.

Viel Erfolg für deine Entscheidung!

0

Welches Studium hast du denn abgebrochen und warum?

Grundsätzlich finde ich es etwas sonderbar, dass du jetzt plötzlich deine Liebe zu einem Fach entdeckst, dass du nach der 10. abgewählt hast und eigentlich überhaupt nicht kennst (denke ich zumindest). Deswegen beschleicht mich der Verdacht, dass da ziemlich viel Wunschdenken hineinprojezierst. Physik ist nicht ohne. Du brauchst viel Mathe und auch Ahnung von NaWis. Deswegen meine Frage danach, was du vorher gemacht hast...

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miraculix84
17.03.2016, 07:28

Verzeihung für meine Tippfehler. *peinlich*

0

Abgewählt? Keine Chance im Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer es kapiert, für den ist es leicht, wer nicht, für den ist es schwer. Ist doch klar, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn dein zweites Fach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shangrilahx
17.03.2016, 01:29

Da würde ich Geographie wählen ^^

0
Kommentar von Shangrilahx
17.03.2016, 10:24

Vielen Dank :)
Ich hoffe einfach das ich mich durch das Mathe Jahr durchringen kann und dann eben bei Physik umso besser werde.
Ich war in der Schule auch nicht gerade jemand der gerne gelernt hat .. Aber ich hoffe einfach das sich das im Studium wenn mich etwas mal interessiert auch ändern wird !

0