Lehramt mit miesen Abitur?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest keine Angst haben, denn meine Erfahrung ist, dass gerade Schüler mit schlechten Noten gerne auf Lehramt studieren. Verstehen kann ich es nicht, denn sie müssten von der Schule eigentlich die Schnau.. voll haben. Aber, es fällt dann wohl weniger auf, wenn sie selber mal Lehrer geworden sind. Deshalb lass dir den Mut nicht nehmen, du würdest dich später unter Deinesgleichen befinden und es wird darüber nicht mehr gesprochen. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
14.11.2015, 14:17

Du solltest keine Angst haben, denn meine Erfahrung ist, dass gerade Schüler mit schlechten Noten gerne auf Lehramt studieren.

Er/Sie vielleicht nicht.
Aber mir macht das Angst, wenn ich an die Bildung unserer kommenden Generationen denke...

0

Dein Abiturschnitt ist später bei der Bewerbung komplett irrelevant. Was wichtig ist, sind deine Examensnoten bzw. Deine Bachelor- und Masterabschlüsse. Dazu musst du aber leider erst einmal für ein Studium angenommen werden. Welche Fächer willst du denn unterrichten? Auf welcher Schulform? In welchem Bundesland? An welcher Universität willst du studieren? Sobald du im Studium bist, ist dein Abiturdurchschnitt egal. Den Rest solltest du selbst herausfinden können, wenn du Lehrer werden möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotill
14.11.2015, 11:15

Sehr wahrscheinlich Grundschule, Ethik und englisch :) Wohne in rheinland.pfalz und wollte eigentlich in landau studieren oder eventuell auch mainz. je nachdem wo ich eben genommen werde . Weisst du ob sich der schnitt mit einer pädagogischen Ausbildung, die ich man vorher belegt, verbessert? 

0
Kommentar von BerthaDieBaer
14.11.2015, 11:19

Dein Schnitt wird sich niemals verbessern. Das ist nicht möglich. Es gibt aber Universitäten, die deine Bewerbungschancen damit verbessert sehen. Aber für Englisch und Ethik auf Grundschullehramt können die NCs doch nicht so hoch sein, oder? Bewirb dich an jeder Universität, eventuell hast du mit Wartesemestern oder auf der Warteliste eine Chance.

1