Lehramt an Berufsschulen mit Fachhochschule in Hamburg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das geht ausser in NS in Deutschland überhaupt nicht !

In NS wird FHR je nach FHR-Fachrichtung als fachgebundene Hochschulreife (noch) anerkannt und man kann in diesem Rahmen dort auch Lehramtsstudiengänge belegen. Ist aber fachlich sehr eingeschränkt !

https://www.uni-osnabrueck.de/fileadmin/documents/public/2\_studieninteressierte/2.01\_erste\_orientierung/studieren\_ohne\_abitur/Fachhochschulreife\_Zuordnung\_Studiengaenge.pdf


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope, in Deutschland brauchst du vollwertiges Abitur um Lehramt studieren zu können. Du Spezialiesierst dich zwar auf 1-2 Fächer aber trotzdem musst du allgemeine Fähigkeiten besitzen in jedem Fach 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hier habe ich dazu gefunden:

Hamburg:

Lehramt an Beruflichen Schulen

Praktika: a) in der Praxisorientierten Einführung (PE) während des Bachelor-Studiums; b) im Orientierungspraktikum während des Bachelor-Studiums; c) im Kernpraktikum (KP) während des Master-Studiums.

Studienfächer

Das Studium für das Lehramt an Beruflichen Schulen umfasst drei Teilstudiengänge, die Erziehungswissenschaft, eine berufliche Fachrichtung und ein Unterrichtsfach.

Berufliche Fachrichtungen: Bau- und Holztechnik, Bautechnik, Chemotechnik, Elektrotechnik/Informationstechnik, Ernährungs- und Haushaltswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Holztechnik, Kosmetikwissenschaften, Medientechnik, Metalltechnik, Wirtschaftswissenschaften.

Unterrichtsfächer: Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftliches Schwerpunktfach, Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Evangelische Religion, Französisch, Geographie, Geschichte, berufliche Informatik, Mathematik, Physik, Sozialwissenschaften, Spanisch, Sport, Türkisch.

Die Kombinationsmöglichkeiten sind für einige Fächer eingeschränkt.

In den Fachrichtungen Bau- und Holztechnik, Elektrotechnik/Informationstechnik, Medientechnik und Metalltechnik kann auf Antrag eine weitere berufliche Fachrichtung als Unterrichtsfach genehmigt werden.

Q: http://www.lehrer-werden.de/lw.php?doc=read_dbs&mode=zeigen&seite=6221

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass für einige dieser Fächer eine FHR ausreichend ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?