Frage von Moschtl, 6

Lehberuf trotz Schulabbruch wechseln?

Ich habe die HTL nach einem Jahr abgebrochen um eine Lehre als Elektro Installateur zu machen.

Jetzt bin ich im 2. Lehrjahr und derjob hat mir viel Spaß gemacht und ich bin auch talentiert, aber zwei von den drei Gesellen lernen mir nichts. Die sagen immer nur das meine einzige Aufgabe ist aufzuräumen. Die beiden reden auch hinter unserem Rücken schlecht über uns und Kundschaften. In so einem Betrieb will ich nicht wirklich arbeiten, denn da verbau ich mir ja die nächsten drei Jahre wo ich in einem Betrieb arbeoten könnte in dem mit einem umgegangen wird wie man mit einem Lehrling bzw. Arbeitskollegen umgeht.

Bitte nicht falsch verstehen, mir ist es egal wenn ich zusammenräumen muss, das ist halt so in der Lehre aber den ganzn Tag lang aufräumen und nichts lernen kann nichr das wahre sein?

Was haltet ihr davon? Mit den Eltern über Job bzw. Firmenwechsel sprechen oder Durchbeißen?

Ich möchte dazu bitte nicht angerufen werden da meine Kollegen meine Stimme kennen.

Bräuchte unbedingt ein paar Meinungen!!!

Antwort
von Kuestenflieger, 2

da redet man mit dem meister , das die bestimmten dich nicht richtig ausbilden und anleiten .  bitte darum mit dem anderem gesellen arbeiten zu dürfen.

das es an dir selbst liegt ist ausgeschlossen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten