Frage von eyescraem, 32

Legt ihr Wert auf Netiquette und schafft ihr euch daran zu halten?

Immer öfter, wenn ich auf YouTube und co. unterwegs bin, frage ich mich ob jede Auseinandersetzung zwingend notwendig wäre. Steht die Netiquette außen vor, wenn der andere sich auch nicht daran hält? Verhalten sich die Leute im realen Leben so wie im Internet, oder ist das nur die Anonymität, die dafür sorgt, dass es uns nicht interessiert wer am anderen Ende der Leitung sitzt?

Mich interessiert wie hier auf gutefrage die Haltung dazu ist =).

Auszug aus Wikipedia: "Unter der Netiquette (auch Netikette geschrieben; ein Kofferwort aus dem englischen net für das „Netz“ und dem französischen etiquette für die „Verhaltensregeln“) versteht man das gute oder angemessene und achtende (respektvolle) Benehmen in der technischen (elektronischen) Kommunikation. Der Begriff beschrieb ursprünglich Verhaltensempfehlungen im Usenet, er wird aber mittlerweile für alle Bereiche in Datennetzen verwendet. "

Antwort
von Hiajen, 17
Behandle deine Mitmenschen, so wie du selbst behandelt werden willst!

Nur weil man sich im Internet befindet ist es doch noch lange kein Grund alle werte die man im reellen leben hat fallen zulassen. Ich kann verstehen wenn sich manche Personen im Internet auslassen weil sie es sich im reellen leben nicht trauen, für gut heißen tue ich es trotzdem nicht! 

Das mit der Anonymität ist so eine Sache die ich hier jetzt nicht anschneiden werde ;)

Antwort
von eyescraem, 14
Ich versuche es, aber ich wünsche mir oft Slap-over-IP.

Da ich keine Heilige bin, erwische ich mich oft dabei, dass ich sehr abwertend über manche denke und dann kann ich es mir nicht immer verkneifen auch einmal fies zu werden. Beleidigungen vermeide ich so gut es geht und ich kritisiere für gewöhnlich auch nicht die Werke anderer. 

Im Moment frage ich mich immer häufiger: Ist es wirklich nötig auf etwas zu reagieren? Und im Normalfall lautet die Antwort eindeutig nein. Es ändert weder das Weltbild der Person am anderen Ende, noch wird man mich danach für klüger halten.

Aber so ein Slap-over-IP klingt doch schon oft nach ausgleichender Gerechtigkeit ;).

Antwort
von ctest, 8
Kann man das essen?

Da fehlt: Selbstjustiz und Zensur = dumm, dämlich und verschroben! 

Netettikette sollte "anständiges" Benehmen bedeuten ... das ist aber nicht eindeutig festlegbar. Beim Luther war es ja noch üblich beim Essen zu  Rülpsen und zu Pupern ... und was bei uns als "anständig" gilt, ist Ansichtssache.

Ich finde es zum Beispiel gar nicht anständig, wenn man Leute "liked" die der letzte Dreck sind ... und Selbstjsutiz wie sie bei vielen Internet Portalen betrieben wird (oft unter dem Begriff Netettikette) ist, für mich, so schlimm, wie wenn der Cuklux-Clan die Leute aufhängt und federt und teert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten