Legastheniker mit Rechtschreibung helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

gut ist es ihn die Buchstaben aus Knetmasse anfertigen zu lassen(mit den Händen begreifen)dann die einzelnen Buchstaben aussprechen lassen danach erst kleine Silben,später Wörter bilden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zap,

das mit den farbigen Silben ist schon ein guter Anfang. Mein Sohn hat damals auch mit Magnetbuchstaben gearbeitet und einfache Wiederholung.

Was du auf jeden Fall nicht machen solltest sind aus verschiedenen Schriebweisen den richtigen raus suchen lassen denn das verwirrt nur - also immer nur mit der richtigen Schreibweise arbeiten.

Gibt es denn in England keine Programme für Legastheniker wie hier in Deutschland? Das z.B. die Rechtschreibung in der Schule gar nicht benotet wird?

VG

Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Legasthenie muss strukturiert therapiert werden, hat der Junge denn da niemanden, der dafür qualifiziert ist?

Deine Arbeit mit Silben und Knete ist in jedem Fall sinnvoll, wird aber nicht genügen.

Anke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung