Legalität im Deep Web?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da es ja mittlerweile jeden Tag Anfragen für das DarkNet/Deep Web gibt ist hier mal ein interessanter Artikel. Zwar auf Englisch, aber wer sich in solchen Ebenen aufhält sollte eh ein gewisses Pensum an Grundenglisch haben:



http://anonhq.com/a-beginners-guide-into-the-darknet/


Besonders der Abschnitt "Is The Darknet Safe?" könnte viele Fragen klären und auch viel Unwissenheit bzw. falsches Wissen bei Seite räumen.

Was nicht in dem Artikel auftaucht, leider, ist das man es vermeiden sollte mit Windows ins DeepWeb zu gehen...Warum? Ganz einfach, es liegt nicht daran, dass Windows ein schlechtes Betriebssystem ist, sondern, dass es die am einfachsten anzugreifende Umgebung ist. Wenn man schon meint man sollte ins DW gehen, dann sollte man das mit einem LIVE-System tun.
Die Leute die sich schon länger damit beschäftigen und auskennen wissen soaws sicherlich, aber hier hab ich selber schon einige Kiddies gesehen, die denken "Wow, yeaaah ich bin im Darknet, ich bin ein Hacker".... FAIL...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirIntro
02.11.2015, 15:00

Ich habe gehört, dass Linux dafür gut geeignet ist. Danke für die Antwort!

1

Linux als Betriebssystem zu verwenden wurde dir ja schon vorgeschlagen.

Solange du auf Webseiten nicht in irgend einer Art und Weise aktiv mitmachst, dazu gehört auch downloaden, kann dir gar nichts passieren.

Screenshots machen ist ein Vorgang der nicht im Internet stattfindet, sondern es wird lediglich der Inhalt des Bildschirmspeichers deines Computers in ein Bild übersetzt.

Machst du Screenshots von illegalen Bildern und diese illegalen Screenshot-Bilder werden dann aus irgendeinem Grund auf deinem Computer gefunden. dann wirst du richtig großen Ärger bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirIntro
30.11.2015, 19:01

Gut, das mit den Screenshots von illegalen Bildern ist klar. Aber was heißt illegale Bilder? Zählen Bilder von Websites mit Drogen, Waffen und gefälschten Pässen dazu?

2

Dir wird nichts passieren.
Solange du dir gewisse Angebote nicht nutzt, kann dir niemand was. Das DeepWeb ist nicht illegal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern du keinem Drohst sondern friedlich bist kann dir so gut wie niemand was..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte nichts passieren. Ist genau so wie wenn du an einem illegalen Drogenladen vorbeiläufst und nichts kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stellanbo
02.11.2015, 07:41

du gehst in den laden und schaust dich um um genauer zu sein xD

1

der ein oder andere proxy kann dennoch nichts schaden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeTier
03.11.2015, 01:23

Du weißt nicht, wovon du redest! ><

1

Es gibt keine illegalen Seiten. Illegal wird es erst,  wenn du dort mehr machst, als schauen und lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denno2015
02.11.2015, 09:09

Stimmt so nicht ganz.. Wenn du zB eine Internetseite mit Bildern aufrufst die illegal sind, ist bereits dann öffnen der Seite illegal. Klar man muss dir erstmal nachweisen, dass du wissentlich gehandelt hast, aber wie man schon sagst, Dummheit schützt vor Strafe nicht.
Zwar ist die Chance relativ gering, aber legal ist es trotzdem nicht.

0

Deep Web und Darknet sind nicht dasselbe. Als Deep Web bezeichnet man einen Teil des World Wide Webs. Websites aus dem Deep Web können nicht von Suchmaschinen aufgeführt werden und enthalten meist Fachdatenbanken. Das Darknet ist ein Netzwerk neben dem World Wide Web. Es kann über Tor erreicht werden und enthält Pornografie und Märkte für Drogen. Ich gehe jetzt einmal davon aus das du nicht das nötige Wissen besitzt und rate dir ganz klar davon ab ins Darknet zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung