Frage von Gifti94, 396

Legale Waffen zur Selbstverteidigung ohne Waffenschein?

Hallo wurde gestern mit einem teleskopschlagstock überfallen, er hat auch nicht gezögert ihn einzusetzen... nun zu meiner frage da ich oft in berlin zu gefährlichen Zeiten alleine unterwegs bin und öfters in solche Situationen komme suche ich einen laden in berlin der legale waffen ohne waffenschein zur selbstverteidigung verkauft...

bzw was soll ich mir kaufen was gibts für vor und nachteile

Antwort
von ES1956, 371

Pfefferspray

Pfefferspray hat in D keine Zulassung als Abwehrspray gegen Menschen erhalten. 

Desshalb darf es ausschließlich als Tierabwehrspray verkauft werden. (Muss draufstehen).

Dosen ohne diese Kennzeichnung (z.B. aus dem Ausland) sind in D verbotene Waffen! 

Pfefferspray als Tierabwehrspray fällt nicht unter das WaffG und unterliegt somit auch nicht den Beschränkungen von RSG (ReizstoffSprühGeräte) mit CS/CN- Wirkstoff die erst ab 14 erlaubt sind. 

Es gibt KEINE Altersgrenze für Pfefferspray!

In einer Notwehrsituation darf Pfefferspray auch gegen Menschen eingesetzt werden. (Siehe § 32StGB)

Alternativ zur Sprühdose gibt es noch das Piexon Guardian Angel Gerät dass den Wirkstoff als Ladung verschiesst. (Hat nur 2 Schuss) Videos bei YT.

Kommentar von ES1956 ,

Natürlich kannst du zur SV auch Alltagsgegenstände einsetzen, eine helle Taschenlampe zum Blenden z.B. oder einen Kubotan (Tactical-Pen). Es gibt ab 18 noch die Möglichkeit mit einem "kleinen Waffenschein" eine Gaspistole zu führen aber das ist eher etwas für Poser.

Antwort
von eierkopp123, 348

Nabend^^

Ist ja schon fast frech, was hier geantwortet wird. Es gibt "Waffen", die man zur Selbstverteidigung mit sich führen darf. Diese sind aber keine Schusswaffen oder ähnliches, sondern Dinge wie CS-Spray. Und bitte, wenn du dir solch ein Spray kaufen solltest, achte darauf, dass es KEIN Pfefferspray, sondern CS-Spray ist. Der Einsatz von Pfefferspray gegen Menschen ist in Deutschland nämlich auch zur Selbstverteidigung verboten, das ist nur zur Tierabwehr zugelassen. Und solch ein Spray würde ich sowieso nur im wirklichen Notfall benutzen, das Zeug ist ziemlich übel, das kann ich dir flüstern ;)

Mfg

Kommentar von Gifti94 ,

Wo kann ich sowas kaufen?

Kommentar von eierkopp123 ,

Bspw. in diesen ganzen Softair-Waffen-Shops oder in richtigen Waffengeschäften, Frankonia z.B. Ich würde mir an deiner Stelle auch vom Personal dort auch ne kleine Rechtsbelehrung geben lassen, damit du nicht in Teufels Küche kommst wenn du´s wirklich mal benutzen musst. 

Kommentar von Ninombre ,

Da begibst Du Dich ja in gute Gesellschaft mit falschen Aussagen. Das Pfefferspray (das wirksamer ist als CS) hat er ja dabei, um Hunde abzuwehren. Damit alles in Ordnung, darf man dafür mitführen. Wenn nun eine Notwehrsituation eintritt, ist der Verstoß irrelevant, dass es nun eben Pfefferspray gegen einen Menschen war. Es war erforderlich um den Angriff abzuwehren.

Das gilt grundsätzlich für die meisten anderen Optionen: Der Einsatz in der Notwehrsituation ist i.d.R. unkritisch - den Ärger bekommst Du eher dafür irgendwelche Dinge zu führen. Am konkreten Fall: Hätte der Fragesteller mit einem Teleskopschlagstock sich verteidigt, wäre es mit Sicherheit straffrei. Wird er hingegen bei einer Kontrolle mit diesem Schlagstock erwischt gibt es Probleme. In dieser Hinsicht ist Pfefferspray wiederum unproblematisch: Führen OK, und im Bedarfsfall auch die Anwendung.

Kommentar von eierkopp123 ,

WIe du grade selbst bemerkt hast, ist Pfefferspray effektiver als CS-Spray und der Einsatz gegen Menschen ist grundsätzlich verboten. Dass es Fälle gibt, in denen das bei Selbstverteidigung straffrei bleibt, ist wohl wahr. Es gibt aber genauso Fälle, und ich habe auch einen miterlebt, in denen sich Leute mit Pfefferspray statt CS-Spray gewehrt haben und anschließend dafür ordentlich zahlen durften. Warum also Pfefferspray kaufen und ein Risiko eingehen, wenn CS-Spray ebenfalls wirksam genug ist, und das ist es, hab ich selbst erleben dürfen. Mit CS-Spray steht man I.d.R. auf der sicheren Seite und braucht sich über sowas gar keine Gedanken machen. Daher Die Aussage. Ich bin kein Rechtsanwalt, habe hier lediglich versucht nach bestem Wissen, Gewissen und eigenen Erfahrungen zu helfen ;)

Kommentar von kheido ,

WIe du grade selbst bemerkt hast, ist Pfefferspray effektiver als CS-Spray und der Einsatz gegen Menschen ist grundsätzlich verboten.

Ich muß dich da leider mal korrigieren.....

In einer tatsächlichen Notwehrsituation darf man zur Abwehr des rechtswidrigen Angriffes alles einsetzen, was einem zur Verfügung steht, sogar illegale Sachen.

" Pfefferspray " zum Einsatz gegen Menschen kann man hier gar nicht kaufen, weil es zur Zeit keines gibt das dafür geprüft und zugelassen ist.

Die Zulassung als " Tierabwehrspray " ist erheblich einfacher und somit wird Pfefferspray hier in Deutschland ausschließlich als Tierabwehrspray verkauft, der Unterschied zwischen dem einen und dem anderen besteht lediglich im rechtlich notwendigen Aufdruck auf der Dose.

- Aufdruck " Tierabwehr " = Erwerb und mitführen ab 14 erlaubt.

- Kein Aufdruck " Tierabwehr " = verboten, weil keine Freigabe in Deutschland.

Inhalt der Dose beide Male exakt das gleiche.

Kommentar von FloTheBrain ,

Pfefferspray ist bei Notwehr gegen Menschen zu 100 % erlaubt. Begründet ein Richter eine Verurteilung weil die Notwehr zwar rechtmäßig war, aber Pfefferspray statt CS benutz wurde, kann jeder Wald und Wiesen Anwalt dieses Urteil erfolgreich anfechten.

Leider gibt es massenhaft inkompetente Richter in den unteren Gerichten, darum sind und bleiben sie da ja auch. Die guten Richter kommen irgendwann in die höheren Instanzen und fällen gute Urteile.

Kommentar von JohnDerringer ,

Blos kein CS, das wirkt in vielen Fällen nicht... Pfeffer ist wesentlich effektiver und darf selbstverständlich in Notwehrsituationen auch gegen Menschen verwendet werden.

Antwort
von FloTheBrain, 271

Wie schon geschrieben: Pfefferspray.

Alles was als Waffe eingestuft wird, dazu gehört auch der Schlagstock, darf grundsätzlich nicht geführt werden.

Daher haben in Deutschland nur Kriminelle Waffen, nicht aber die Opfer. Aber die Deutschen sind zu dumm das zu kapieren und freuen sich über strenge Waffengesetze und argumentieren dann immer mit den USA, was völliger Unsinn ist.

Antwort
von tannein112, 280

Als Frau könntest du eine kleine Handtasche mit Ziegelsteinen füllen, mit spitzen Nieten besetzen und als Morgenstern benutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community