Frage von LarsSturmwind, 65

Legal oder trotzdem nicht Legal zu erwerben?

Zitat: " ** unterliegt in Deutschland weder dem Betäubungsmittelgesetz noch dem Arzneimittelgesetz."

Nun stellt sich mir eine Frage ich brauche diese Chemikalie für ein Projekt bzw. diese würde sich am besten dafür eignen. Wenn das da steht und du es auf Internet Seiten aus UK dir Importieren lassen kannst. Betäubungsmittelgesetz steht da, weil manche Spinner den Shit zum Zusammenmischen von Betäubungsmitteln hernehmen. Auch wenn der Verzehr davon Illegal ist und es als Material für Chemische Versuche verkauft wird, ist es doch dann trotzdem legal sie für ein Projekt herzunehmen oder?

Antwort
von baindl, 42

Es geht um ne Lysergsäure

Nein, das ist nicht legal, es wird beschlagnahmt und die Polizei steht bei Dir vor der Tür.

Das deutsche Grundstoffüberwachungsgesetz schränkt die Abgabe von Ergotamin ein: es könnte nämlich als Basis zur Herstellung von LSD, einem in Deutschland verbotenen Betäubungsmittel, verwendet werden. Zusammen mit Ergometrin fällt es auch unter das „Übereinkommen der Vereinten Nationen vom 20. Dezember 1988 gegen den unerlaubten Verkehr mit Suchtstoffen und psychotropen Stoffen (Suchtstoffübereinkommen)“.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkornalkaloide#Rechtliches

Antwort
von timareta, 65

Bitte doch am Besten deinen Lehrer oder Projektleiter, dir diesen Stoff zu besorgen. Er als authentifizierte Person wird da besser dran kommen.

Kommentar von LarsSturmwind ,

MIch würde es trotzdem interessieren wie es rein rechtlich ist, wenn du dafür NICHT authentifiziert sein musst und es wie oben angegeben in Wiki steht.

Antwort
von KuarThePirat, 52

Um welche Chemikalie geht es denn?

Kommentar von LarsSturmwind ,

Es geht um ne Lysergsäure.

Antwort
von cg1967, 44

Zitat: " ** unterliegt in Deutschland weder dem Betäubungsmittelgesetz noch dem Arzneimittelgesetz." 

Dann kanns immer noch dem Grundstoffüberwachungsgesetz, der Chemikalienverbotsverordnung oder dem Sprengstoffgesetz unterliegen. Um welche Chemikalie handelt es sich?

Kommentar von LarsSturmwind ,

steht oben ne Lysergsäure

Kommentar von cg1967 ,

Und damit GÜG-Kat. 1-Stoff als unmittelbare Vorstufe zu LSD. Der Handel ist beim BfArM anzeige- und genehmigungspflichtig. Der Rest ist EU- bzw. EG-Recht.

Kommentar von LarsSturmwind ,

Okay. Muss ich nochmal genau checken welche es ganz genau ist, aber wieso sind dann bitte Stoffe wie 1P-LSD "legal" bzw. nicht verboten. Dies ist es Stoff welcher zu erhalten ist, aber nicht eingenommen werden darf. Den dürfte ich dann hernehmen oder was? :D Aber ne normale Lysergsäure nicht?

Kommentar von cg1967 ,

aber wieso sind dann bitte Stoffe wie 1P-LSD "legal" bzw. nicht verboten

Weil in D, entgegen dem Witz, eben nicht gilt: "Alles ist verboten, was nicht erlaubt ist" sondern "Alles ist erlaubt, was nicht verboten ist." Solange 1P-LSD nicht als verboten oder als überwachungspflichtig gelistet ist darf mit dem Stoff gearbeitet werden. Ist ähnlich Phenolphthalein: Dessen Anwendung wurde weitgehend eingeschränkt, sein "Ersatz" Thymolphthalein, obwohl vermutlich gleiche gesundheitliche Auswirkungen, ist bisher nicht betroffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community