LEGAL eine Schusswaffe besitzen in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erwerb und Besitz mit Waffenbesitzkarte. Möglich als Jäger, Sportschütze oder Waffensammler.

Führen mit Waffenschein. Möglich, wenn nachgewiesen werden kann, dass man stärker als andere Bürger gefährdet ist UND das Führen einer Waffe geeignet ist diese Gefahr herabzusetzen. Für normale Bürger praktisch unmöglich.

Dann gibt es beim Besitz noch Ausnahmen wie beispielsweise Waffensachverständige oder Waffenhändler. Führen ist da aber auch nicht drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und Ja

Die Waffe selbst bekommt du ohne Probleme nach einem Jahr als Sportschütze mit den nötigen Voraussetzungen, die aber jeder "unbescholtene" 25 jährige erfüllen kann. Die wird in deine Waffenbesitzkarte eingetragen.

Für diese Waffe kannst du dann einen Antrag auf einen Waffenschein stellen, dieser wird aber nur in sehr , sehr seltenen Fällen bewilligt. (also mehr als andere gefährdet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die nötigen Prüfungen dafür hast, ja. Allerdings darf man dann nur die Waffe ungeladen transportieren, ohne Munition. Mit Munition darf nur Polizei, Militär, Wachdienst usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KsGaamer
10.11.2016, 22:25

Was für Prüfungen denn ?

0
Kommentar von DocCyanide
10.11.2016, 22:49

In Deutschland gibt es keinen Waffenbesitzpass, was für einen Test meinst du genau? Kann es sein, dass Du keine Ahnung hast bzw. die Rechtslage eines anderen Landes erläuterst?

2